• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Nordenham

Ehemalige: Interessante Einblicke im Nordenhamer Museum

15.03.2011

NORDENHAM 45 Jahre nach dem Abschluss ihres Besuches der Volksschule an der Hafenstraße haben sich jetzt 18 von 22 ehemaligen Schülern der Abgangsklasse 1966 in Nordenham getroffen. Auch der ehemalige Sportlehrer Helmut Dobbeke (75) war dabei. Organisiert hatten dieses dritte Treffen – nach einem ersten vor 20 Jahren und einem zweiten vor fünf Jahren – Alida Aldag aus Schwei, Ursel Wessels aus Nordenham und Harald Beyer aus Abbehausen.

Nach Angaben von Alida Aldag gab es ein Wiedersehen in ungezwungener Atmosphäre, das mit einem lustigen Abend ausklang. Bei einer Führung durch das Museum Nordenham ergaben sich auch für Ehemalige, die in der Unterweserstadt geblieben sind, interessante Einblicke. Die meisten Teilnehmer des Treffens kamen aus Nordenham, die übrigen aus Frankfurt am Main, Buxtehude, Ganderkesee, dem Weserbergland und Schwaben. Harald Beyer hatte für alle zur Erinnerung einen Trinkbecher mit einem alten Foto der Volksschule besorgt.

Das nächste Ehemaligentreffen ist in vier Jahren ins Auge gefasst – anlässlich der goldenen Konfirmation. Damit soll zugleich das Treffen 50 Jahre nach Schulabgang vorweggenommen werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.