• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Nordenham

Parteien: Langjährigen „Sozis“ für ihre Parteitreue gedankt

20.12.2016

Nordenham Es ist seit jeher schöne Sitte im SPD-Ortsverein Nordenham, anlässlich der Adventsfeier langjährige Mitglieder zu ehren. Diesmal hatte Margitta Terborg die Aufgabe übernommen, zu gratulieren, der Ortsverein-Vorsitzende Uwe Thöle überreichte dazu die Blumen und seine Stellvertreterin Birgit Benroth Urkunde und Anstecknadel.

Die ehemalige Bundestagsabgeordnete und Nordenhamer Bürgermeisterin Margitta Terborg war zwölf Jahre lang Vorsitzende des Nordenhamer Ortsvereins gewesen. Zur Ehrung reiste sie extra aus ihrer jetzigen Heimatstadt Oldenburg angereist. Sie freue sich, sagte sie, dass diese alte Tradition weiterhin gepflegt werde.

Auf eine 50-jährige Mitgliedschaft „bei den Sozis“ blicken Heinz Renken und Hans-Georg Wemmer zurück, auf 40 Jahre Edith Bertram und Peter Claßen, auf 25 Dietmar Brückner und auf zehn Birgit Benroth, Evelyn Gang, Antje Göbel und Jens Reinders. Die Adventsfeier eingeleitet hatte Hans Wohlkopf: Es las Episoden aus seinem Buch „Hans vertellt in Hoch un Platt“ vor.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.