• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Nordenham

Neuer Regionalchef bei Helios Nord

27.02.2018

Nordenham Die Region Nord des Krankenhauskonzerns Helios, zu dem auch die Wesermarsch-Klinik in Nordenham gehört, bekommt einen neuen Geschäftsführer. Zum 1. März übernimmt Dr. Marc Baenkler die Verantwortung für elf Akutkliniken. Der neue Regionalgeschäftsführer tritt damit die Nachfolge von Franzel Simon an, der als Vorstandsvorsitzender an die Spitze der Helios-Kliniken GmbH nach Berlin wechselt.

Seit neun Jahren arbeitet Marc Baenkler für Europas größten privaten Klinikträger. Nach Stationen in Aue, Sahlenburg und Schwelm leitete der promovierte Mediziner zuletzt vier Jahre lang die Geschicke des Helios-Klinikums in Wuppertal. Der 37-jährige ist liiert und gerade Vater geworden. „Ich übernehme eine tolle und hervorragend geführte Region“, sagt Marc Baenkler, „und bin sehr dankbar für das Vertrauen, dass mir entgegengebracht wird.“

Franzel Simon, künftiger Chef der Helios-Kliniken GmbH freut sich über den nahtlosen Übergang. „Ich bin mir sicher, dass wir mit Dr. Baenkler einen hervorragenden Regionalgeschäftsführer gefunden haben, der – neben seiner kaufmännischen Expertise – als Arzt auch ein tiefes Verständnis für Medizin mitbringt.“

Zur Helios-Region Nord zählen Krankenhäuser in vier Bundesländern. Die Standorte verteilen sich auf Stralsund, Leezen und Schwerin in Mecklenburg-Vorpommern, Bad Schwartau, Kiel und Schleswig in Schleswig-Holstein, Nordenham, Cuxhaven und Cuxhaven-Sahlenburg in Niedersachsen sowie auf die ENDO-Klinik und die Mariahilf-Klinik in Hamburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.