• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Nordenham

Treffpunkt: Es kommt nur auf den ersten Schritt an

04.06.2019

Nordenham „Wir treffen uns immer am ersten Dienstag im Monat. Zunächst trinken wir gemütlich Kaffee. Dann wird geklönt. Es wird gesungen. Geschichten werden vorgelesen. Ab und zu spielen wir Bingo oder es gibt Ratespiele. Zwei Stunden vergehen wie im Flug. Mit großem Bedauern gehen wir nach Hause, wenn es am schönsten ist – und freuen uns auf den nächsten ersten Dienstag im Monat.“

So beschreibt Edith Berner den Klön- und Spielenachmittag, der jeden ersten Dienstag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr in der Begegnungsstätte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) an der Hafenstraße 47 a in Nordenham stattfindet – also wieder an diesem Dienstag.

Wenn alle kommen, nehmen 21 Frauen aus Abbehausen, Blexen und der Nordenhamer Innenstadt im Alter von 75 bis 94 Jahren teil. Gerne können weitere hinzukommen. Sie sollen einfach mal unverbindlich vorbeischauen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Seit sechs Jahren betreut Edith Berner ehrenamtlich die Gruppe. Unterstützt wird sie von Renate van de Vlierd.

Viele Angebote

Der Klön- und Spielenachmittag mit Edith Berner findet jeden ersten Dienstag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr in der Nordenhamer DRK-Begegnungsstätte (Hafenstraße 47 a) statt.

Gesellschaftsspiele bieten Anita Hölscher und Irene Gundelach jeden ersten Donnerstag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr an.

Kartenspiele stehen jeden Mittwoch von 14 bis 17 Uhr auf dem Plan (mit Margret Gloe).

Ein Klönnachmittag mit Programm mit Edith Berner wird jeden ersten Freitag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr angeboten.

Der Singkreis mit Eva Scholz und Enno Wilkens trifft sich jeden Donnerstag von 14.30 bis 16.30 Uhr.

Die Behinderten- und Rollstuhlfahrergruppe trifft sich jeden letzten Dienstag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr mit Gesche Reckert. Die Diabetes-Selbsthilfegruppe mit Gertrud Bucken hat ihre Treffen jeden letzten Freitag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr.

Gedächtnistraining findet in der Regel (siehe Schaukasten) jeden Samstag von 10 bis 11 Uhr mit Renate Klingenberg statt.

Die „gute Seele“ aller Gruppen, die sich in der Nordenhamer DRK-Begegnungsstätte treffen, ist Otta Röver, Mitarbeiterin des DRK-Kreisverbandes Wesermarsch.

„Es geht auch darum, einfach mal rauszukommen. Viele ältere Menschen leben alleine. Sie freuen sich, hier in frisch renovierten Gruppenräumen in Nordenham Freude mit anderen teilen zu können“, sagt Anja Marienfeld, Leiterin Sozialarbeit beim DRK-Kreisverband. Sie fügt hinzu: „Hier ist jeder ab 60 willkommen. Wir freuen uns über jede Frau und jeden Mann, die sich trauen, den ersten Schritt zu machen.“

Das Deutsche Rote Kreuz hat darüber hinaus viele weitere Gruppen in der ganzen Wesermarsch.

Edith Berner wollte nach dem Tod ihres Mannes gerne eine Aufgabe übernehmen. Seither engagiert sie sich für den Klön- und Spielenachmittag in der Nordenhamer DRK-Begegnungsstätte. Was zeichnet diese Gruppe aus? „Der Zusammenhalt. Alle verstehen sich gut. Jeder macht mit.“ Edith Berner fügt hinzu: „Wir freuen uns über jeden Neuzugang.“

Zu den zurzeit 21 Gruppenmitgliedern gehört Elmer Braun aus Blexen. „Wir werden hier gut aufgenommen“, bestätigt sie. Ähnlich freut sich Sieglind Büsing aus Abbehausen: „Wir fühlen uns hier sehr wohl.“ Ebenso möchte Waltraud Schäfe aus Nordenham andere dazu ermutigen, den ersten Schritt zu gehen und einfach mal vorbeizuschauen: „Das ist eine schöne Gemeinschaft hier.“

Edith Berner leitet auch den Klönnachmittag mit Programm, der jeden ersten Freitag im Monat von 14.30 bis 16.30 Uhr in der Nordenhamer DRK-Begegnungsstätte stattfindet. Hieran nehmen regelmäßig rund 12 Senioren teil. Auch hier wird viel gesungen und sehr gerne Bingo gespielt. Auch diese und weitere Gruppen (siehe Infokasten) sind für weitere Menschen offen.

 Für nähere Informationen ist Anja Marienfeld jeden Montag von 14 bis 16 Uhr persönlich in der DRK-Begegnungsstätte an der Hafenstraße 47 a oder unter Telefon   04731/269190 ansprechbar.

Horst Lohe Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2206
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.