• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Gemeinden Nordenham

Tatverdächtiger Flüchtet Vor Der Polizei: Nordenhamer springt aus dem Fenster

30.01.2015

Nordenham Unerlaubter Drogenhandel in Nordenham: Weil es einen konkreten Verdacht gegen einen 29-Jährigen gab, standen Beamte vom Kriminal- und Ermittlungsdienst des Polizeikommissariats Nordenham am Mittwoch bei diesem vor der Tür.

Nach polizeilichen Erkenntnisse dient die Wohnung des Mannes aktuell als Treffpunkt zum unerlaubten Drogenhandel. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurde bei dem zuständigen Amtsgericht ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt.

Doch der 29-Jähriger schien wenig erfreut über diesen „Besuch“ zu sein: Gewaltsam wehrte er sich und verletzte zwei der eingesetzten Beamten leicht. Die Polizei zog weitere Beamte des Einsatz- und Streifendienstes hinzu, um den Beschuldigten und andere anwesende Personen kontrollieren zu können.

Dem Beschuldigten gelang zwar noch ein Sprung aus dem Fenster, die Beamten konnten ihn aber unmittelbar danach aufgreifen und zum Polizeikommissariat bringen. Auch hierbei wehrte sich der Beschuldigte weiterhin erheblich. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung beschlagnahmten die Beamten eine nicht unerhebliche Menge diverser Drogen.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Beschuldigte nach einer Nacht im Polizeigewahrsam wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Das Strafverfahren läuft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.