• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de NWZ-Card

Blütenfeuerwerk mit Sonnenhut und Rittersporn

22.08.2018

Bad Zwischenahn Stauden erfreuen sich bei Gartenfreunden zunehmender Beliebtheit. Sie punkten durch üppigen Wuchs und zumeist eine wunderbare Blütenfülle. Wie gut, dass sie am Sonntag, 26. August, bei einer ganz besonderen Veranstaltung den Ton angeben. Dann nämlich laden der Park der Gärten, die Niedersächsische Gartenakademie und der Verein zur Förderung der Gartenkultur e. V. alle Interessierten ein, wenn es wieder heißt „Staudenerlebnisse im Park“. Die Besucher erhalten jede Menge Tipps und Anregungen für einen reizvollen Garten vom Frühjahr bis zum Spätherbst. Von 9.30 bis 18 Uhr finden unter der Moderation der Niedersächsischen Gartenakademie spannende Kurzvorträge und Vorführungen unter dem Bühnendach statt. Experten vermitteln allerlei Wissenswertes zu pflegeleichten und attraktiven Staudenkompositionen, Staudentrends, Ideen für die Beetgestaltung, Gräsern und Spätblühern. Eine Vielfalt an Stauden und Gräsern wertet neben prachtvollen Gehölzen jeden Garten farbenfroh, natürlich und lebendig auf. Dennoch fällt es oft gar nicht so leicht zu entscheiden, immerhin gibt es hunderte schöner Arten und Sorten. Häufigstes Ziel: zu jeder Jahreszeit durch Blüten, Blattstruktur, Blattfarbe und Blattformen attraktive Beete zu gestalten und die Stauden farblich und mit ihrer Blütezeit aufeinander abzustimmen. Auch ihre Ansprüche an den Boden und die Standortverhältnisse gilt es zu berücksichtigen, ebenso das Zusammenspiel mit den Beetpartnern. Immerhin sollen sie zu einer spannenden und harmonischen Gemeinschaft heranwachsen. Die für den eigenen Garten passenden Stauden und Gräser können bei den „Staudenerlebnissen im Park“ vor Ort bei den Staudengärtnereien Mühring aus Westoverledingen und Wichmann sowie Jörn Bremermann aus Wiefelstede käuflich erworben werden. Die Staudenvielfalt im Park der Gärten können Besucher auf einem Rundgang mit Almut Eilers und Elke Kuper von der Niedersächsischen Gartenakademie jeweils ab 12 und 15 Uhr entdecken. Bei einem Staudenquiz vom Verein zur Förderung der Gartenkultur können die Gäste ihr Wissen unter Beweis stellen und Staudenpflanzen gewinnen. Eine Programmübersicht mit dem genauen Verlauf des Tages erhalten Interessierte an der Kasse des Parks. Tagestickets für den Park kosten 10 Euro. NWZ-Card-Inhaber erhalten einen Rabatt in Höhe von 1,50 Euro.

cTickets:
    www.nordwest-ticket.de

Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.