• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de NWZ-Card

Die Liebe von Puddingqueen und Holzfäller

18.04.2018

Bad Zwischenahn /Rostrup Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel: „Puddingqueen“ Margie Kinsky und „Holzfäller“ Bill Mockridge sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Die sind mittlerweile flügge und aus dem Haus. Und was nun? Margie und Bill entdecken ihr neues gemeinsames Leben jenseits von Haushaltsroutine und Lindenstraße, aber diesseits von Kreuzworträtsel und Seniorenteller. Wie das funktioniert, das zeigen sie in der Reihe „Zu Gast im Park“ am Donnerstag, 17. Mai, ab 20 Uhr im Park der Gärten in Bad Zwischenahn.

Doch auch bei zwei Gute-Laune-Botschaftern wie Margie und Bill geht das nicht immer ohne Reibungen ab und so ist einiger Zündstoff vorprogrammiert. Denn es ist gar nicht so einfach, zwei so unterschiedliche Charaktere unter einen Hut zu bringen: Margie, die temperamentvolle Römerin mit dem frechen Mundwerk und der bedächtige, in sich ruhende Bill mit dem Schalk im Nacken. Das gab Zündstoff genug in über 30 Jahren, aber ihre unkaputtbare Liebe und eine dicke Prise Humor haben ihnen geholfen, sich immer wieder zusammenzuraufen. Es scheint unmöglich, aber es geht! Wie, das zeigen die beiden in ihrem urkomischen, schonungslosen und kurzweiligen Kabarettabend „Hurra, wir lieben noch!“.

Freuen darf man sich übrigens schon jetzt auf die Fortsetzung der TV-Familien-Sitcom „Die Mockridges“, die in diesem Jahr ausgestrahlt wird. Auch sonst ist das Paar allseits bekannt. So gründete der junge kanadische Schauspieler Bill Mockridge in den 80ern das Improvisationstheater „Springmaus“ und heiratete kurze Zeit später die gebürtige Römerin und Romanistikstudentin Margie Kinsky. Die beiden kamen nicht nur beruflich sondern auch privat zusammen und begründeten mit sechs wohlgeratenen Söhnen eine der umtriebigsten Künstler- „Dynastien“ Deutschands. Bill stand 25 Jahre in der Lindenstraße in der Rolle des „Erich Schiller“ an der Seite von Mutter Beimer. Als Kabarettist war und ist er mit diversen Soloprogrammen auf Tour und leitet nach wie vor sein „Springmaus“-Ensemble. Auch Margie Kinsky ist inzwischen eine der beliebtesten Comedykünstlerinnen der Republik. Tickets für den Auftritt im Park der Gärten gibt es in zwei Preiskategorien ab 24,20 Euro. NWZ-Card-Inhaber erhalten einen Rabatt in Höhe von 2 Euro.

cTickets:
    www.nordwest-ticket.de

Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Weitere Nachrichten:

Nordwest-Zeitung | Park der Gärten

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.