• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de NWZ-Card

Hörgenuss und Partystimmung am Weltnaturerbe

11.07.2018

Dangast Feiern, chillen, am

Strand tanzen – und das vor wunderschöner Naturkulisse: Am ersten Augustwochenende findet das wohl schönste Festival aller (Ge)Zeiten wieder direkt am Weltnaturerbe Wattenmeer am Strand unterhalb des Kurhauses Dangast statt. Auf

drei Bühnen und im großen Zirkuszelt werden auch dieses Jahr mit einem spannenden und spartenübergreifenden Programm über 40 Veranstaltungen an drei Tagen geboten. Dabei können sich die Besucherinnen und Besucher vom 3. bis 5. August auf hochkarätige und diesmal besonders viele internationale Gäste freuen. Das kulturelle Spektrum beim diesjährigen Festival ist besonders breit angelegt und reicht von urbanem HipHop über weltläufige Popmusik bis hin zu experimentellen Klängen. Beispielhaft für avangardistische Tonkunst steht etwa am Festival-Freitag der Pianist und Komponist Martin Kohlstedt, der das Publikum mit seinem Flügel auf eine Klangreise entführt. Ebenfalls am Freitag performed der bekannte Singer-Songwriter Gisbert zu Knyphausen oder der Liverpooler Dan Croll, dessen eingängige und dennoch anspruchsvolle Pop-Melodien sicherlich Tanzstimmung am Strand auslösen werden. Für immense Vorfreude sorgt der Samstag, dessen Headline zugleich die

weiteste Anreise an den Jadebusen hat: Mit der Band Fat Freddy’s Drop aus Neuseeland präsentiert das Watt en Schlick Fest ein ausgesprochenes Schwergewicht der internationalen Musikszene. Für den Sonntagabend konnte mit Tocotronic eine Band verpflichtet werden, die mit ihrem aktuellen Album „Die Unendlichkeit“ gerade einen neuen Höhepunkt ihres 25-jährigen Bestehens feiert. Ebenso ein Programmpunkt, der die verschiedenen Generationen ansprechen dürfte, ist der Auftritt des Band-Kollektivs Unter meinem Bett. Sportlicher Höhepunkt sind die mittlerweile traditionell am Festival-Sonntag ausgetragenen Deutschen Meisterschaften im Schlickrutschen.

Vorläufiges Programm:

FREITAG

Gisbert zu Knyphausen, Martin Kohlstedt, RDGLDGRN, Dan Croll, Erobique, Jade Bird, Ahzumjot, Johnny Rakete, Flowin Immo, Ätna, Selim Özdogan (Lesung)

SAMSTAG

Fat Freddy’s Drop, Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi, Parcels, Kid Simius, Marlon Williams, Sam Vance- Law, Theo Lawrence & The Hearts, Bad Sounds, Das Paradies, KillASon, Sick: Shore, Stein, Papier (Lesung), Fil (Show), Kilnamana, Lion Sphere

SONNTAG

Tocotronic, Joan As Police Woman, Kat Frankie, BSMG, Noga Erez, Sampa The Great, Isolation Berlin, Juse Ju, Unter meinem Bett, Manuel Möglich (Multimedia-Lesung), Siegfried & Joy Zaubershow, Helgen, Fibel, Cassia, Deutsche Meisterschaften im Schlickrutschen 2018

Tagestickets gibt es ab 49 Euro. NWZ-Card-Inhaber erhalten einen Rabatt in Höhe von 2 Euro.

cTickets:
    www.nordwest-ticket.de

Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Weitere Nachrichten:

Tocotronic | Nordwest-Zeitung | Watt en Schlick

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.