• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de NWZ-Card

„Die böseste Frau der Schweiz“

16.10.2019

OLDENBURG – Hazel Brugger ist wieder da, und das ist auch gut so. In ihrem zweiten Programm spricht sie über die großen Themen dieser Welt. Welches sind die besten Drogen? Was hilft bei Schlafstörungen, und warum sind Rechtspopulisten die besseren Liebhaber? Gewohnt trocken und unaufdringlich baut Hazel in „Tropical“ ihr Universum auf und öffnet dem Publikum die Tür in ihr Gehirn. Denn dort, wo es wehtut, fängt das echte Lachen doch erst richtig an. Präsentieren wird sie ihre Show auch am Mittwoch, 4. Dezember, ab 20 Uhr in der Kongresshalle Oldenburg. Hazel Brugger, die sich sogar als „böseste Frau der Schweiz“ einen Namen gemacht hat, ist Gewinnerin des Deutschen Kleinkunstpreises und des Salzburger Stiers 2017. „Schwarzer, absurder Humor, anders als das, was sonst im Fernsehen und auf Volksbühnen gezeigt wird. Ein scharfer Blick, ein Gefühl für Sprache“, hieß es auch in der Süddeutschen Zeitung. Hazel Brugger tritt regelmäßig in verschiedenen Satireformaten im TV auf, beispielsweise als Außenreporterin bei der „heute-show“, oder als Gast bei „Die Anstalt“, bei „Nuhr im Ersten“ oder „Giacobbo/Müller“. Außerdem tourt sie mit ihrem Soloprogramm „Hazel Brugger passiert“ durch die Schweiz, Deutschland und Österreich. Für „Das Magazin“, schreibt sie eine Kolumne, für die sie 2016 zur Schweizer Kolumnistin des Jahres gewählt wurde. Gesammelte Kolumnen und mehr sind unter dem Titel „Ich bin so hübsch“ im Kein & Aber-Verlag erschienen. Tickets gibt es noch in zwei Preiskategorien ab 24,20 Euro.

Abonnenten sparen 2,-€ 


Tickets:   bit.ly/2lx5f8d 
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.