• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de NWZ-Card

Essen, was um die Ecke wächst

11.09.2019

BAD ZWISCHENAHN – Ein Genusstag mit regionalen Produkten, Spezialitäten, Handgemachtem und Aktionen – das ist „Genuss im Nordwesten“ im Park der Gärten in Bad Zwischenahn. Zum vierten Mal wird die Veranstaltung die Besucher aus nah und fern anlocken, in diesem Jahr am Sonntag, 15. September. Rund 80 Aussteller präsentieren sich in der wunderschönen Parklandschaft von 9.30 bis 18 Uhr. Probieren, Informieren, Einkaufen, Genießen – so lautet das Motto rund um Nachhaltigkeit, Regionalität, Genuss und Ernährung.

Die Angebote sind vielfältig und hochwertig: saisonale Speisen, Backwaren, Milch- und Fleischprodukte, Bienenhonig direkt aus dem Park, Süß- und Feinkost, Weine, Edelbrände oder Biere aus kleinen Privatbrauereien. Besonders wichtig war dem Veranstalter Genuss im Nordwesten e. V., dass die Aussteller die ethischen Werte der internationalen Slow Food-Bewegung teilen und sie durch ein faires Geschäftsgebaren leben. „Wir wollen für saubere Produkte sensibilisieren, die unter Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit ohne Aromastoffe und
geschmacksver-
stär­kende Zusätze produziert wurden, und für fair hergestellte Produkte werben, wobei die Fairness gegenüber allen Geschäftspartnern und auch gegenüber der Kreatur Tier gelebt werden muss“, erklärt Organisator Wolfgang Huesmann. Da es dieses Jahr keine Einwegtüten zum Transportieren geben wird, werden Besucher gebeten, eigene Taschen mitzubringen.

Wer schon immer mal wissen wollte, wie beispielsweise Äpfel mosten, Imkern oder Bier brauen funktioniert, kann den Experten über die Schulter schauen. Auch die bekannte Tomatenzüchterin Sue Larisch aus Ahlhorn wird vor Ort sein und Kurzvorträge (11, 14 und 16 Uhr) zum Thema „Tomaten halten“ anbieten. Im bäuerlichen Nutzgarten erfahren die Besucher alles zum Anbau und Ernten von regionalen Gemüsesorten.

Selbst zubereiten, ausprobieren oder sich einfach inspirieren lassen können die Besucher mit dem Kulturraum Küche der Volkshochschule Oldenburg: Unter dem Bühnendach können sie von 11 bis 16 Uhr Blütenschokolade, Rosenbutter, aromatisierte Salze, Frischkäsevariationen und andere Leckereien zubereiten sowie die Techniken des Einkochens oder Kandierens kennenlernen.

Für Familien mit Kindern wird von 11 bis 16 Uhr die „MitMachKüche“ und die rasante Rallye „Heimisches Superfood“ für jede Menge Vergnügen, Anregungen und erlebnisreiche Wissensvermittlung angeboten. Auch findet die Abschlussveranstaltung der Regio Challenge Oldenburg mit einer Präsentation der Ergebnisse statt. Dabei berichten die Teilnehmer von ihren Erfahrungen, eine Woche lang nur zu essen und zu trinken, was vollständig in 50 km Entfernung entstanden ist. Tagestickets kosten 12 Euro.

Abonnenten sparen 2,-€ 


Tickets:   bit.ly/2zexqkw 
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.