• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
SSV Jeddeloh trennt sich von Trainer Key Riebau
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Fußball-Regionalligist Im Ammerland
SSV Jeddeloh trennt sich von Trainer Key Riebau

NWZonline.de NWZ-Card

Mit großen Hits zurück in die 80er

15.06.2017

Bad Zwischenahn /Rostrup Als The Hooters 1980 erstmals in der Musikszene von Philadelphia auftauchen, erobern sie mit rasanter Geschwindigkeit die Ostküste. Angefü̈hrt vom Keyboarder Rob Hyman und dem Gitarre spielenden Sänger Eric Bazilian veröffentlichten sie ihr erstes Indie-Album 1983, welches aus dem Stand 100 000 Schallplatten verkaufte und zudem der Träger der Original-Versionen mit kü̈nftigen Welthits wie „All You Zombies“ und „Fightin On The Same Side“ war. Eine wunderbare Erfolgsgeschichte begann, die mit der Trennung der Band im Jahre 1995 zunächst ihr Ende fand. 2001 dann die Neugründung – der seitdem zahlreiche Konzerte auf der ganzen Welt folgten. Eines davon erwartet die Fans am Dienstag, 4. Juli, ab 20 Uhr im Park der Gärten in Bad Zwischenahn/Rostrup. Mit ihrer „Give the Music back-Tour 2017“ bereichern sie die Reihe „Zu Gast im Park“, wo sie vor der besonderen Kulisse der grünen Parklandschaft garantiert zahlreiche Besucher mitreißen werden.

Nicht fehlen dürfen dabei altbekannte Hits wie „Day by Day“, „And We Danced”, „Where Do The Children Go” und natürlich „Johnny B“ und „500 Miles“. Glück oder Bestimmung war die Teilnahme am Live Aid-Konzert im Juli 1985 in Philadelphia, was der Band weltweit Gold und Platin-Status für „Nervous Night” bescherte. Kurze Zeit darauf erfolgte die Ernennung zur „Best New Band Of The Year” im wichtigsten Musikmagazin, dem „Rolling Stone“.

Roger Waters von Pink Floyd lud schließlich The Hooters zum legendären Multimedia-Event-Extravaganza „The Wall“ (Live aus Berlin) ein, das 1990 zusammen mit den Stars und Größen wie Joni Mitchell, Van Morrison, The Band, Bryan Adams und vielen anderen stattfand.

Nicht genug, mit ihrer Band Erfolg auf Erfolg zu feiern, auch als Songwriter trieb es die Bandleader Eric Bazilian und Rob Hyman, nun auch Hits für andere Kü̈nstler zu schreiben. Alltime-Classics wie „Time After Time“ von Cyndi Lauper oder „One of Us“ von Joan Osborne sind unvergesslich. Dementsprechend lang ist auch die Liste der Kü̈nstler, die mit Rob und Eric gearbeitet haben, beispielsweise Taj Mahal, Mick Jagger, Sophie B. Hawkins, Jon Bon Jovi, Willie Nelson, The Band, LeAnn Rimes, Amanda Marshall, Billie Myers, Carole King, Robbie Williams, Dar Williams, Jonatha Brooke, JC Chasez, Meatloaf und The Scorpions. Tickets kosten 39,95 Euro, der NWZ-Card-Rabatt beträgt 2 Euro.

cTickets: NWZ-Ticketshop.de

Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.