• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de NWZ-Card

Das Beste aus zehn Jahren „Classic meets Pop“

10.01.2018

Oldenburg Seit neun Jahren spielt „Classic meets Pop“ ausschließlich vor ausverkaufter Arena – klar, dass Oldenburgs Erfolgsshow wiederkommt. Im Februar findet die Jubiläumsveranstaltung in der Großen EWE Arena in Oldenburg an gleich zwei Terminen statt: Am 23. und 24. Februar startet die „Best of“-Show jeweils ab 20 Uhr. Rund zweieinhalb Stunden lang gibt es ein gutes Dutzend Auftritte von Künstlern, Bands, Chor und Orchester, die die ganze Bandbreite der Musik präsentieren – von der Klassik bis zum Pop. Das Besondere: Sämtliche Teilnehmer kommen aus der Region Oldenburg und vermischen vermeintlich gegensätzliche Musikstile. Mittelpunkt der Show sind eigens produzierte Arrangements, die das Staatsorchester des Staatstheaters Oldenburg gemeinsam mit verschiedenen lokalen Rockbands präsentiert. Vom Hip-Hop bis zum Chor, von Opernsängern bis zu jungen Talenten, vom Symphonieorchester bis zur Rockband – bei Classic meets Pop ist alles möglich. Tickets gibt es noch in drei Preiskategorien ab 39,50 Euro. NWZ-Card-Inhaber erhalten einen Rabatt in Höhe von 2 Euro auf den Normalpreis.

cTickets:
    www.nordwest-ticket.de

Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.