• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de NWZ-Card

Norwegische Klänge erinnern an französische Chansons

03.01.2018

Oldenburg Einen persönlichen Neubeginn stellt für viele Menschen der Anfang eines neuen Jahres dar. Gute Vorsätze werden geschmiedet und allerlei Pläne für die kommenden Monate verfasst. Ideal dazu passt das „Konzert zum Jahresanfang“ mit vorgetragenen Texten am Samstag, 6. Januar, ab 20 Uhr in der Oldenburger Dreifaltigkeitskirche. Vom Verkaufen der Seele, von der eigenen Bestimmung, von Hoffnung, vom Licht, von so manchen Schicksalsschlägen, vom Hinfallen und Aufstehen singt der Norweger Bent Ivar Depui Tversland. In Schlichtheit der Wortwahl ausdrucksstark auf den Punkt gebracht, beschreibt er Szenen des Scheiterns und malt Bilder des Überwindens bis hin zu „alten Kinderträumen“, einmal ein König sein zu wollen, der alles gut macht. Die markante Stimme des Frontmannes Bent Ivar Depui Tversland erinnert an eine Mischung aus Tom Waits und Joe Cocker. Die Musik ist inspiriert von Balkanrhythmen und französischen Chansons. In Norwegen und Frankreich haben sich Depui längst einen Namen gemacht, beispielsweise mit den Songs „King“ und „Start Healing“. Tickets kosten 15 Euro. NWZ-Card-Inhaber erhalten einen Rabatt in Höhe von 2 Euro auf den Normalpreis.

cTickets:
    www.nordwest-ticket.de

Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Weitere Nachrichten:

Nordwest-Zeitung

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.