• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de NWZ-Card

Oldenburger Geheimräte und preußische Prinzen

28.09.2016

Bad Zwschenahn /Rostrup Ganz im Zeichen der herbstlichen Frucht steht die Bad Zwischenahner Gartenschau am Montag, 3. Oktober (9.30 bis 18 Uhr) beim bunten „Apfeltag“.

Die ganze Bandbreite einer regionalen Apfelvielfalt eröffnet sich während einer Ausstellung mit mehr als 200 verschiedenen Sorten – erstmals wetterfest unter dem Bühnendach. Das Stöbern in dieser beeindruckenden Vielfalt von Formen und Düften beeindruckt alljährlich Jung und Alt. Einige haben klangvolle Namen wie Prinz von Preussen, Geheimrat Oldenburg, Bismarckapfel, Schönherr von Nordhausen, Champagner-Renette, Holsteiner Cox oder Horneburger Pfannkuchenapfel. Gleich neben der Ausstellung warten Apfel-Fachleute (Pomologen) umgeben von allerlei Fachbüchern auf ihre Kundschaft. Die Experten bestimmen wieder mitgebrachte Äpfel oder Birnen gegen eine geringe Schutzgebühr (2 Euro je Sorte) – mindestens drei Exemplare pro Sorte werden dafür benötigt. Ebenfalls unter dem Bühnendach hält der Park ein breites Informationsangebot bereit, darunter Dipl.-Ing. Albert Nordmann vom Obstbaumberatungsring Südoldenburg e. V. sowie die Niedersächsische Gartenakademie. Ab 15 Uhr hält Dr. Dankwart Seipp den Vortrag „Pflege von Obst im Hausgarten – ganz natürlich“.

Selbstverständlich kann man das erntefrische Obst sowie allerlei interessante Produkte rund um den Apfel auch kaufen. Wer künftig daheim ernten will, dem bieten renommierte Obstbaumschulen Gehölze in großer Vielfalt – vom Spalier über Hochstamm bis hin zum Strauch. Im Rahmen eines Lieferservices bringen Parkmitarbeiter das Gekaufte an eine spezielle Warenausgabe am Parkeingang. Die Park-Gastronomie hält selbstverständlich auch Apfelkuchen bereit. Für den musikalischen Rahmen sorgen die „Streetparaders“ mit mitreißendem Dixieland-Jazz, Swing und international bekannten Melodien. Übrigens, nach dem „Apfeltag“ hat der Park der Gärten noch bis einschließlich Sonntag, 9. Oktober, regulär geöffnet. Normale Tagestickets kosten 10 Euro, NWZ-Card-Inhaber erhalten einen Rabatt in Höhe von 1,50 Euro.

cTickets: NWZ-Events.de

Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

NWZ-Ticketshop.de
Tickets zu vielen Events finden Sie hier!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.