• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Ofenerdiek

Hugo-Markt: Schrumpfgermanen zeigen ihre Bäuche

10.09.2011

OFENERDIEK Beim HUGO-Markt des Vereins Handel und Gewerbe Ofenerdiek an diesem Sonnabend, 10 bis 18 Uhr, auf dem Areal von Möbel Weirauch, Stiekelkamp, treten sie auf: die Original Oldenburger Schrumpfgermanen. Um 15 Uhr beginnt ihr Showprogramm. Die lustige Truppe hat dabei auch etwas zu feiern: Sie wird 35 Jahre alt.

Anlässlich eines Hallenfestes der Flugzeugtechniker auf dem Fliegerhorst wurden Schrumpfgermanen gegründet. Um während des Festes den Gästen etwas Besonderes bieten zu können, ermunterte der damalige Oberstleutnant Gerhard Tresbach einige Kameraden im Dienstgrad vom Oberfeldwebel bis zum Major, seine Idee mit den auf den nackten Bäuchen aufgemalten Gesichtern und den überdimensionalen Zylindern umzusetzen. Gleich bei ihrem ersten Auftritt heimsten die Männer viel Lob ein. Das ermunterte sie, eine Einladung nach Münster anzunehmen, wo sie der WDR vom Fleck weg für eine Fernsehsendung in der Halle Münsterland verpflichtete.

Nachdem sich die Auftrittsanfragen bei Organisator Paul-Dieter Reck häuften, entschlossen sich die Schrumpfgermanen, ihre Gagen (abzüglich der Transportkosten) gemeinnützigen Zwecken zu spenden. So brachten es die Schrumpfgermanen mit ihren Auftritten im In - und Ausland im Laufe der Jahre auf weit über 200 000 Euro.

An ein Aufhören denkt die Truppe auch nach 35 Jahren nicht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.