• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Alle auf einmal eingeführt: Ganderkesees neuer Gemeindekirchenrat

19.06.2018

Eine Premiere erlebte am Sonntag die ev.-luth. Kirchengemeinde Ganderkesee: Erstmals fand der Einführungsgottesdienst für alle Mitglieder des neu gewählten Gemeindekirchenrates zentral in einer Kirche statt. „Vorher haben wir die Einführung immer in den einzelnen Pfarrbezirken vorgenommen“, erklärte Pastorin Susanne Bruns (rechts). Mit dem neuen Verfahren solle das „Wir-Gefühl“ gestärkt werden. Hinzu kam, dass die Pfarrstelle in Stenum zurzeit nicht besetzt ist. Vor dem Gottesdienst in der Ganderkeseer St.-Cyprian-und-Corneliuskirche, der vom Bläserkreis und der Kantorei begleitet wurde, trafen sich die neuen Kirchenältesten mit den Pastorinnen Susanne Bruns und Irene Schlawin (von rechts) sowie Uta Brahms und Pastor Hannes Koch (von links) am Gemeindehaus, wo noch Zeit war für ein Gruppenfoto (auf dem nur einige fehlen). In den Gemeindekirchenrat gewählt wurden am 11. März für den Pfarrbezirk Ganderkesee Leevke Baramsky, Karin Führer, Rike Hollmann, Erich Kurzawski, Gerd Logemann, Daniela Nienaber, Maik Scherschanski und Helge Treiber, für den Bezirk Bookholzberg Christoph Eichelberg, Andy Hertel und Manfred Witzkewitz sowie für den Bezirk Stenum Dr. Marion Böning-Zilkens, Marlies Tesch und Sandra Tesch. Vorgestellt wurden ferner die Ersatzältesten Andrea Hönerloh, Karsten Kruse und Hendrik Stangenberg (alle Ganderkesee), Jaqueline Littek (Bookholzberg), Ulrike Beiersdorf-Jüchter und Julia Wegner (beide Stenum) sowie die berufenen Mitglieder Anja Bloom, Petra Holzapfel-Sperling und Sabine Raab. Zur konstituierenden Sitzung trifft sich das Gremium am kommenden Montag, 25. Juni. BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.