• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Alle Ortsansässigen leiden mit

04.12.2019
Betrifft: „Anlieger besorgt wegen Lärm und Staub“, NWZ vom 30. November über Pläne für eine Bauschutt-Recyclinganlage an der Weststraße in Ganderkesee

Wir haben es nicht vergessen: Eine Bauschutt-Recyclingfirma hatte ein baurechtliches Verfahren in Ganderkesee in Gang gesetzt, um zig Hektar Wald in Schlutter zu roden. Ein neu zu schaffendes Gewerbegebiet sollte entstehen mit Schmutz, Staub und Lärm.

Jetzt ist ein anderes Unternehmen schon einen Schritt weiter: Es will sich im bestehenden Gewerbe-/Industriegebiet (BP 160) niederlassen. Staub, Schmutz, Lärm werden bei den Arbeitsabläufen unumgänglich sein. Dieser Dreck verbindet sich mit
- dem Geruch von K-Nord,
- dem landwirtschaftlich erzeugten Güllegestank,
- dem Lkw- und Pkw-Gebrumme auf A 28 und B 213,
- der vorbeirollenden Nordwestbahn,
- den Anflügen auf das Atlas- Airfield ...

All der Mist weht über den Ort Ganderkesee, Tag und Nacht, Nacht und Tag, bei überwiegenden Winden/ Stürmen aus West, Nord- oder Südwest. Der Geburtsfehler, westlich vom Ort Gewerbe und Industrie anzusiedeln, rächt sich doch hoffentlich nicht.

Meine große Bitte an die Bürgermeisterin, an paragrafenkundige Füchse, an alle Mitglieder des Rates der Gemeinde Ganderkesee, an den Landkreis Oldenburg und den Kreistag: Bitte stoppen Sie umgehend die weitere Verschandelung unseres Ortes.

Es sind nicht nur die in der Nähe der Brechanlage wohnenden und arbeitenden Bürger, die betroffen sind. Alle hier ortsansässigen Menschen sind ebenfalls Mitleidende.

Eckhard Eichhorn
Ganderkesee

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.