• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Versammlung: An Werktagen wird’s brenzlig für die Wehr

31.01.2011

BOOKHOLZBERG Hans-Hermann Meyer ist bei der Freiwilligen Feuerwehr Bookholzberg eine Institution. Als „Koch aus Leidenschaft“ sorgt er bei Festen für die richtige Würze, auch engagierte er sich als Atemschutzgerätewart-, als Boots- sowie als Zeug- und Verpflegungswart. Bei der Jahreshauptversammlung der Ortswehr am Freitagabend wurde die Institution Hans-Hermann Meyer nach vorn gebeten: Für seine 40-jährige Mitgliedschaft erhielt er das Ehrenzeichen des Feuerwehrverbandes Niedersachsen.

Nachgeholt wurde an diesem Abend die Auszeichnung von Peter Künnemeyer – für 25-jährigen Einsatz. Zur neuen Gruppenführerin wählten die Anwesenden Anette Strehl.

In seinem Jahresbericht für 2010 konnte Ortsbrandmeister Carsten Drieling eine Rekordzahl vermelden: 27 100 Dienst- und Einsatzstunden waren von aktiver Wehr und Jugendwehr erbracht worden. „Besonders schlug dabei die Jugendfeuerwehrausbildung zu Buche“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Hoch war 2010 auch die Zahl der Einsätze. Bei 26 Brandalarmen, elf Hilfeleistungen und einer Brandsicherheitswache war der Einsatz der Ortswehr gefragt – unterm Strich kamen dabei 1305 Stunden zusammen. Der Einsatz lohnte sich – auch finanziell: „Nach Schätzungen wurden allein im eigenen Löschgebiet Werte von circa 1,1 Millionen Euro gerettet“, berichtete Drieling.

Ein Wermutstropfen: An Werktagen sei die Zahl der verfügbaren Einsatzkräfte gering, mahnte der Ortsbrandmeister. Das sei ein großes Problem. Die Ortswehr sucht daher weiter Frauen und Männer, die „Lust auf eine tolle Gemeinschaft haben und insbesondere während der üblichen Arbeitszeiten die Einsatzabteilung verstärken.“

Noch ein bisschen Statistik: Die Wehr hatte zum Jahresende 127 Mitglieder (Ende 2009: 128). Davon zählen zur Jugendwehr 35 (33), zur aktiven Einheit 69 (70) und zur Alters- und Ehrenriege 25 (25) Mitglieder. Das Durchschnittsalter in der aktiven Einheit liegt bei 34 Jahren, der Frauenanteil bei 17 Prozent.

16 Mitglieder der Ortsfeuerwehr wurden am Freitag befördert. Jeweils eine Stufe nach oben rückten: Peter Sandner (zum Hauptlöschmeister), Torsten Drieling und Frank Gnaase (zum 1. Hauptfeuerwehrmann), Torsten Lueßmann, Tobias Malter, Frederik Meyerholz und Lutz Schönfelder (zum Hauptfeuerwehrmann), Dennis Meyer, Marcel Monsees und Benedikt Rudow (zum Oberfeuerwehrmann), Miriam Osterloh (zur Oberfeuerwehrfrau), Nils Lehde, Dustin Regendorp und Mike Schwarz (zum Feuerwehrmann) sowie Jana Steiner und Nicole Witte (zur Feuerwehrfrau).

Karsten Kolloge Harpstedt / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2706
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.