NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Aus Kirche, Küche und Garten

17.09.2013

An den Ort ihrer Konfirmation zurückgekehrt sind am Sonntag 20 Frauen und Männer, die vor 60, 65 oder gar 70 Jahren in der Schönemoorer St.-Katharinen-Kirche eingesegnet worden waren. Sie feierten das Fest der diamantenen, eisernen bzw. Gnaden-Konfirmation zunächst in einem Gottesdienst mit Pastorin Susanne Wöhler unter musikalischer Begleitung der Kantorei St. Katharinen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im Gasthof Menkens unternahmen die Jubiläumsgäste, die zum Teil von weither angereist waren, eine Busfahrt durch die Altgemeinde Schönemoor, ehe der Tag bei Kaffee und Kuchen gemütlich ausklang.

Feinste Backwaren durfte am Freitagnachmittag eine Gruppe von FDP-Politikern um Bundestagskandidatin Angelika Brunkhorst genießen. Sie besuchten in Elmeloh die Backstube von Elga Nowak (54), die sich vor rund vier Jahren mit ihrem Betrieb selbstständig gemacht hatte. Hans-Jürgen Hespe, Christian Dürr, Angelika Brunkhorst, Marion Vosteen, Marion Daniel und Hilmer Poppe waren beeindruckt von der Ausstattung der hauseigenen Backstube und dem Arbeitspensum von Elga Nowak, die in kompletter Eigenregie 100 Torten und Kuchen in der Woche produziert. Die gelernte Köchin und Diätassistentin versorgt neben vielen Privatkunden auch drei Gastronomie-Betriebe und zwei Cafés mit ihrem umfangreichen Sortiment. Von der Qualität der aus frischen und hochwertigen Rohstoffen hergestellten Backwaren ließ sich der FDP-Ortsverband bei einer Verkostung der Ozeantorte und des Pflaumenkuchens überzeugen.

Im wahrsten Sinne des Wortes zugeflogen ist Adele und Lothar Hartmann eine Sonnenblume der besonderen Art: Rund vier Meter misst das Exemplar, das im Vorgarten der Ganderkeseer Ehepaars bereits seit Juni prächtig gedeiht. Wahrscheinliche Ursache: Heruntergefallenes Vogelfutter vom beistehenden Vogelhäuschen. Jeweils über zehn Blüten und Knospen hat der einzelne Stamm bereits ausgetrieben. „So etwas haben wir noch nie gesehen“, freuen sich die Hartmanns.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verblüfft war auch die Ganderkeseerin Erika Busch, als sie vor einigen Tagen von ihrem Balkon auf den Wilden Kirschbaum im darunterliegenden Garten schaute: Aus einer Astgabelung des imposanten Baumes war eine Sonnenblume heraus gewachsen. Da hat wohl (ebenfalls) ein Vogel sein Futter zurückgelassen. . .

Eine gute Beteiligung verzeichnete der Schützenverein Urneburg bei seinem Pokalschießen Ende vergangener Woche. Bei den Kindern auf der Rika-Anlage gewann das Team aus Bergedorf, das mit Mirco Timmermann auch den Einzelsieger stellte. Mannschaftssieger bei den Schülern wurde der Schützenverein Annenheide, Stephanie Finke (ebenfalls Annenheide) dominierte im Einzel. Die ersten Plätze bei der Jugend gingen an die Mannschaft aus Adelheide und Max Bande aus Falkenburg. Mannschafts- und Einzelsieg bei den Damen sicherte sich der SV Hurrel mit Anja Schnell, und bei den Herren setzten sich die Schützen aus Bookholzberg sowie der Falkenburger Dirk Stolle durch. Am Geldstand gewann Britta Moritzer (Grüppenbühren).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.