• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Ausflüge und Turniere

22.08.2015

Mit einem Reisesegen und Kirchenliedern verabschiedete Pfarrer Ludger Brock am Donnerstag 70 Messdiener im Alter von zehn bis 16 Jahren ins Zeltlager der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) Wildeshausen. „Wir sind 23 Betreuer“, erzählte Pastoralreferent Matthias Goldberg. Eine Woche lang bis zum Sonnabend, 29. August, verbringen die Kinder und Jugendlichen eine aufregende Zeit in Uphöfen bei Melle.

Dort sorgen eine Fahrt zur Jugendburg Gehmen, Geländespiele, eine Lager-Olympiade, Nachtwanderungen und -wachen für viel Abwechslung. Außerdem werden sich die Gruppenleiter bei einer Fahrt nach Osnabrück in der Innenstadt vor den Kindern verstecken.

Sechs Spielrunden gab es im Modus Super-Melée, ehe der Sieger des Bouleturniers beim Pétanque Club Wildeshausen feststand. Einen weitgehend regenfreien Tag lang wurde über sieben Stunden gekugelt bis zur Siegerehrung. Wilde-Boule-Vorsitzende Gabriele Teichmann konnte als Besten der achten und damit vorletzten Etappe der Bouletour Yvonne Alberts aus Varel, zugleich jüngste Turnierteilnehmerin, auszeichnen. Zweitbeste wurde Monika Koch aus Bremen und den Bronzeplatz erreichte Peter Teichmann (Pétanque Club Wildeshausen). Einen Trostpokal für den knapp verpassten dritten Rang erhielt Lothar Holzhausen vom Pétanque Club Wildeshausen, der den Heimvorteil nutzen konnte.

Im Kinderferienprogramm der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Dötlingen haben 34 Mädchen und Jungen sowie sieben Betreuer einen schönen Tag im Wild- und Freizeitpark Ostrittrum verbracht. Gestartet wurde mit einer Parkrallye. Dabei galt es, in Kleingruppen verschiedene Fragen zu beantworten und Aufgaben zu erledigen. So sollten die Kinder unter anderem herausfinden, wie schnell ein Strauß laufen kann und ob es tatsächlich stimmt, dass er bei Gefahr den Kopf in den Sand steckt. Große Begeisterung löste der Tiernachwuchs bei den Berberaffen, den Alpakas und dem Sikawild aus. „Oh sind die süß“, waren sich Jungen und Mädchen einig, berichtete Claudia Hurka-Pülsch. Am Mittag wurde auf dem großen Spielplatz gerastet. Tretbootfahren, Trampolinspringen, klettern, rutschen und Seilbahnfahren: Für die Mädchen und Jungen gab es viele verschiedene Spielmöglichkeiten.

Beim Nachsatzpokalschießen des Schützenvereins Neerstedt für auswärtige Verein gab es folgende Ergebnisse: Das Mannschaftsschießen der Männer gewann der SV Simmerhausen-Hockensberg (156 Ringe) vor dem SV Altona (154) und SV Brettorf (153). Bei den Damen siegte der SV Brettorf (157), vor SV Simmerhausen-Hockensberg (152) und SV Dötlingen (150). Bei der Jugend war Bürstel-Immer (139) erfolgreich. Bei den Schüler schaffte der SV Dötlingen (114) vor SV Altona (107) und SV Brettorf (100) den Sieg. Tagesbester Schütze war Harald Popken vom SV Sandersfeld (41,7), bei den Frauen Annemarie Oeltjenbruns vom SV Simmerhausen-Hockensberg. Tagesbester Jugendlicher war Annika Ruge (Bürstel-Immer).

Im Rahmen des jährlichen Sommerausfluges mit Grillen hat die CDU-Senioren-Union Wildeshausen die Privatbrauerei Bannas in Lohmühle besucht. Bis auf wenige Ausnahmen fuhren alle Christdemokraten mit Fahrräder vom Marktplatz los und kamen auf kleinen Umwegen nach Lohmühle. Dort erfuhren die Senioren bei einer individuellen Brauereibesichtigung durch Thomas Bannas Interessantes und Wissenswertes über Geschichte und Herstellung von handwerklich gebrauten Bieren. Auch das Verkosten kam nicht zu kurz, die Besucher konnten alle aktuellen Bannas-Biere, besonders das Spezial bei Schmalzbroten probieren. Der Ausflug der Wildeshauser endete nach Darstellung von Hans-Henning Sturm in gemütlicher Runde im Alten Amtshaus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.