• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg

Awo feiert mit Kindern

16.12.2015

Seine neuen Kreismeister hat der Schützenkreis Delmenhorst und Umgebung ermittelt. Mehr als 700 Schützinnen und Schützen traten zum Wettkampf auf den Schießsportanlagen von Hude, Langenberg, Delmenhorst von 1847, Schönemoor, Tell Delmenhorst und Annenheide an, so Hans Hermann Künster vom Schützenkreis. Neue Kreismeister in den Auflage-Disziplinen wurden: Volker Rüdebusch (SV Langenberg), Uwe Knapp, Adolf Nesemann (beide SV Tell Delmenhorst), SV Langenberg (Mannschaft Altersklasse, Damenklasse und Senioren A m), SV Delmenhorst (Seniorenklasse Bm und Aw), Wolfgang Harfst (SSV Adelheide), SV Urneburg (Seniorenklasse B/Cw), Marianne Tönjes (SV Urneburg) und Christa Siemer (SV Urneburg) mit dem Luftgewehr. Beim Kleinkaliber Auflage setzten sich Klaus Findeisen (SV Delmenhorst), Adolf Nesemann (SV Tell Delmenhorst), Marianne Tönjes und Christa Siemer (beide SV Urneburg) durch. Die besten Mannschaften stellten der SV Langenberg und der SV Delmenhorst 1847. Mit dem Kleinkaliber in der 100-Meter-Distanz waren Ewald Dick (SV Annenheide), Adolf Nesemann (SV Tell), Marianne Tönjes, Marianne Sprung (beide SV Urneburg), Volker Rüdebusch (SV Langenberg) und Heidrun Menkens (SV Delmenhorst 1848) erfolgreich. Die neuen Kreismeister beim „Zimmerstutzen Auflage“ heißen Stefan Turwitt und Ewald Dick (beide SV Annenheide). Beim Luftgewehr (Freihand) stellte der SV Langenberg die beste Mannschaft in der Herrenklasse. Das beste Damenteam in dieser Disziplin stellt der SV Bergedorf.

Auf Weihnachtsgeschenke für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verzichtete in diesem Jahr die Volksbank Ganderkesee-Hude eG. Stattdessen spendet die Bank jeweils 1000 Euro für die Flüchtlingshilfe in Ganderkesee sowie in der Nachbargemeinde Hude. Hermann Brandt, bei der Volksbank fürs Online-Banking zuständig, überreichte am Dienstag einen symbolischen Scheck an Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas. „Wir würden das Geld gern an die Sprachlernklasse an der Grundschule Schierbrok geben“, so die Bürgermeisterin. Die Klasse mit 16 Schülerinnen und Schülern soll zum 1. Februar eingerichtet werden. Dank der Spende könnten Unterrichtsmaterialien angeschafft werden. Gerken-Klaas: „Wenn die Menschen hier Fuß fassen wollen, geht das nur über die Sprache.“

Einblicke in die Arbeitswelt einer Abgeordneten haben die Mädchen und Jungen der 10b der Oberschule an der Ellerbäke in Bookholzberg erhalten. Beim Besuch der CDU-Bundestagsabgeordneten Astrid Grotelüschen interessierten die Jugendlichen sich vor allem, wie die Ideen aus dem Wahlkreis in die aktuelle Politik eingebracht werden. Außerdem fragten sie die Abgeordnete, wie man den Weg in die Politik findet. Grotelüschen stand den Schülern Rede und Antwort. Sie berichtete auch vom Alltag im eigenen Wahlkreis. Bereits im Oktober waren die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Uta Staufenberg im Regierungsviertel in Berlin zu Gast – aus terminlichen Gründen jedoch leider außerhalb einer Sitzungswoche. Deswegen holte Astrid Grotelüschen jetzt das Zusammentreffen mit der Klasse direkt in Bookholzberg nach. Bei der Gelegenheit bot sie den Jugendlichen auch an, ein Praktikum in Berlin zu absolvieren, um sich selbst ein Bild von der „großen Politik“ zu machen.

Zu einer gemeinsamen Weihnachtsfeier am Dienstag wurden die Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt des Ortsvereins Schönemoor vom Jugendraum Horst eingeladen. In gemütlicher Runde wurde zusammen geschnackt und gesungen. Die Kinder lauschten Marianne Schönboom, welche in gemütlicher Runde weihnachtliche Geschichten vortrug. Ursula Ruhm, Vorsitzende des Ortsvereins Schönemoor, war von der Feier begeistert. „Es ist sehr schön hier, wir haben uns schon immer gut verstanden“, erklärte die Vorsitzende. Die regelmäßigen Treffen fanden seit Oktober in Privathäusern statt, ab dem 5. Januar kommenden Jahres werden die Mitglieder in der Pastorei Schönemoor ein neues Domizil beziehen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.