Beckeln - Die Theatergruppe der Freiwilligen Feuerwehr Beckeln steckt mitten in den Vorbereitungen für die neue Saison. Seit Mitte Oktober sind die Laienschauspieler am Üben. Bevor am Sonnabend, 20. Januar, um 19.30 Uhr im Gasthaus Beneking die Premiere steigt, startet der Kartenvorverkauf – und zwar am Sonntag, 10. Dezember, von 10 bis 13 Uhr im Feuerwehrhaus Beckeln. Während dieser Zeit können auch noch die bestellten Karten für die Silvesterparty bezahlt und abgeholt werden.

In dem aktuellen Stück der Theatergruppe geht es um Kleinbauer Kuddel Dührkop (André Gerke), der ein Experte im Bereich EU-Subventionen ist. Dass er auf seinem Speicher Blanko-Formulare und eine Stempelsammlung des Katasteramts gefunden hat, war für ihn ein Wink des Schicksals. Seine Milchkühe vermehren sich seither auf wundersame Weise, zumindest auf dem Papier.

Allerdings verwendet er die ergaunerten Subventionen nicht für sich, sondern für alle, denen es im Moment nicht so gut geht – wie Pfarrer Udo Glaser (Manfred Sander), der dringend Geld für ein neues Kirchendach benötigt. Auch Kuddels Schwester Birthe (Mandy Stelter) kann etwas „Kleingeld“ gut gebrauchen, während Nachbar Fred (Hendrik Wolle) fest damit rechnet, von Außerirdischen abgeholt zu werden.

In dieser Situation soll der Betrieb von Silvia Lüttge (Anke Freese) vom Landwirtschaftsministerium geprüft werden, der einige Dinge sehr seltsam vorkommen. Nur: Welche Rolle spielen nun die landwirtschaftliche Helferin Lore (Sarah Otte), Nachbarin Michaela (Julia Wehrenberg), Feriengast Monika Lohmann (Karina Deuling) und Butler Johann (Jann Lüllmann)? Das können Theatergäste erstmals bei der Premiere am 20. Januar erfahren. Vorweg wird ein Schnitzelbuffet angeboten. Weitere Aufführungen folgen am Sonntag, 21. Januar, um 15 Uhr (zum Kaffeenachmittag), am Sonntag, 28. Januar, um 10.30 Uhr (mit Frühstücksbuffet), am Sonntag, 4. Februar, um 15 Uhr (im Anschluss Grünkohlbuffet), am Samstag, 10. Februar, 19.30 Uhr (mit Fischbuffet), und am Sonntag, 18. Februar, um 13 Uhr (mit Spanferkelbuffet). Zum Abschluss kommt es am Samstag, 24. Februar, um 19.30 Uhr mit einem Schlemmerbuffet. Anschließend gibt es eine große After-Show-Party. Alle Aufführungen finden im Jahr 2018 im Gasthaus Beneking statt.

Weitere Kartenvorverkaufstermine folgen am Sonntag, 17. Dezember, sowie am Sonntag, 7. Januar 2018.