• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Pferdesport: 180 Reiter in Achternmeer am Start

25.06.2010

ACHTERNMEER Zum zweiten Mal veranstaltet der Reit- und Fahrverein Benthullen am Sonnabend, 26. Juli, ab 9 Uhr und Sonntag, 27. Juli, ab 10 Uhr ein Dressurturnier. Auf dem Moorbirkenhof in Achternmeer, Schäferweg 8, gehen 180 Reiter mit 220 Pferden an den Start. Insgesamt verzeichnen die Organisatoren 305 Nennungen.

Das Turnier beginnt am Sonnabend ab 9 Uhr mit einer Prüfung der Klasse A für vier- bis sechsjährige Jungpferde. Um 11.30 Uhr startet die erste Abteilung der Dressurprüfung Klasse L-Trense. Die zweite Abteilung dieser Prüfung beginnt um 14.30 Uhr. Zum Abschluss des ersten Turniertages findet ab 17.30 Uhr eine Prüfung Klasse L-Kandare auf einem großen Viereck (20 x 60 Meter)statt.

Am Sonntag beginnt der zweite Tag des Dressurturniers in Achternmeer um 10 Uhr mit der E-Dressur. Die erste Abteilung der Prüfung Klasse A findet danach ab 11.30 Uhr statt. Die zweite Abteilung dieser Prüfung bildet ab 13.45 Uhr den Abschluss des Turniers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.