• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Bildung: 650 Unterstützer machen Mut

30.04.2010

WARDENBURG Die Unterschriftenaktion der Elternvertreter an Wardenburger Kindergärten und Schulen läuft bislang viel versprechend. „Wir haben Anfang April die Unterschriften von 650 Bürgern erhalten, das ist ein toller Erfolg“, sagt Katja Ohle (Everkampschule). Das Interesse der Menschen, sich für die Ziele der Arbeitsgemeinschaft einzusetzen, motiviere zum Weitermachen. Weitere Termine will das Team über die NWZ  ankündigen.

Schule solle wieder zu einem Ort werden, an dem Kinder gerne lernten, lautet das plakative Ziel. Im Detail setzen sich die Elternvertreter dafür ein, das Turbo-Abitur abzuschaffen, die Gründung neuer Gesamtschulen und volle Halbtagsgrundschulen zu erhalten. Die Wardenburger stehen damit nicht alleine da: Sie sind Teil einer derzeit landesweit laufenden Initiative von Eltern, Lehrern, Pädagogen und Bildungswissenschaftlern.

Formulare, auf denen Unterstützer ihre Unterschrift hinterlassen können, liegen aus in Geschäften an der Friedrichstraße, in den Kindergärten Achternmeer, Littel Tungeln und Wardenburg sowie in einigen Geschäften in Hundsmühlen. Das landesweite Bündnis benötigt exakt 608  731 Unterschriften, damit die rechtliche Hürde für das Volksbegehren überschritten wird.

Die Gemeinde Wardenburg erhält zwar zum neuen Schuljahr 2010/2011 eine Integrierte Gesamtschule, womit ein Wunsch vieler Eltern in Erfüllung geht. Andererseits gibt es auch Einschnitte zu beklagen: Die beiden Grundschulen in Achternmeer und Wardenburg verlieren mit dem neuen Schuljahr ihren Status als volle Halbtagsschulen. Das bedeutet, dass die Unterrichtsversorgung der jüngeren Schüler abnimmt und stattdessen durch alternative Betreungsangebote ersetzt werden müssen.

Ein Termin für die nächste Zusammenkunft aller Elternvertreter steht bereits fest: am Montag, 7. Juni, kommen sie um 20 Uhr im Wardenburger Hof zum Gedankenaustausch und der Planung des weiteren Vorgehens zusammen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.