• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

SCHULABSCHLUSS: Abi-Rede der Schüler sorgt für Lacher und Applaus

20.06.2009

LANDKREIS Insgesamt 98 Abiturienten wurden am Freitag feierlich in der Aula des Graf-Anton-Günther-Gymnasiums (GAG) in Oldenburg verabschiedet. „Ihr habt dafür gekämpft“, lobte Schulleiter, Friedrich Wilhelm Müller. Niemand sei durchgefallen. Er fasste seine Ansprache kurz. „Schließlich muss ich ja am Dienstag auch noch etwas sagen.“ Denn am 23. Juni wird er seinen Abschied als Schulleiter nehmen.

Für viele Lacher und Beifall sorgte die Schüler-Rede von Tjalke Weber und Tim Lehrke, bei der sich die Schüler auf eine Zeitreise zum Beginn ihrer Schulzeit begaben und spritzig über Stolpersteine wie Umbauarbeiten, Matheklausuren und unangekündigte Vokabeltests berichteten. Für Abwechslung zwischen den Redebeiträgen sorgten die Schüler mit hervorragenden Klavier- und Gesangseinlagen.

Drei Absolventen ehrte Müller wegen ihres besonderen Engagements: Corinna Meyer übergab er ein Buch, unter anderem für ihren Einsatz im Chor und für die Schülerzeitung. Und auch Tjalke Weber und Tim Lehrke dankte er mit Literatur dafür, dass sie das Schulleben auf vielfältige Weise bereichert haben. Corinna Meyer und Pina Wessels wurden zudem für besondere Leistung im Fach Chemie ausgezeichnet. Malte Schröder hat sich bei der Mathematik hervorgetan und für ihre Leistungen in Physik durften sich gleich fünf Schüler beklatschen lassen: Steffen Bureck, Jos-Fokke Janzen, Antje Rüscher, Jonas Schepker und Malte Schröder.

Der Abiturdurchschnitt lag bei 2,62. Einen Schnitt von besser als „gut“ hatten dabei 16 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums.

DIe Abiturienten 2009 der Graf-Anton-Günther-Schule

Der Abschlussjahrgang auf einen Blick:Emanuel Ahmad, Melanie

Anderson, Laura Baarts, Nina Bandelow, Rieke Behnken, Alexander Blome, Gesa Bode-Pannenborg, Ines Bucholz, Martin Bunjes, Steffen Bureck, Georg Deutschmann,

Thorben Ernst, Thalea Fitzke, Oliver Frischmuth, Alisha Friske, Tim Fügmann, Kim Füllenbach, Jens Gabriel, Luisa Gerke, Marie Greive, Sarah Gruber, Sabine Grüning, Constanze Hahn, Alfriede

Hamacher, Jan-Hendrik Heinen, Wilke Held, Felix Helms, Yannic Herrmann, Stephan Hoheisel, Lars Hohenstein, Nick Hollje, Stefanie Hyda, Hauke Iben, Jos-Fokke Janzen, Sören Jehlicka, Thorben Johl, Neele Jokmin, Giulia Jonetzko, Carina Jürgens, Simon Kannengießer, Stina Köster, Lina Kruse, Malte Kruse, Tabea Kühling, Gerrit Kwaschnik, Sina Lange, Sacha Lau, Tim Lehrke, Lennard Liebig, Katja Lohmüller, Bastian Lohrenz, Dennis

Mahlstedt, Anna Meiners, Nastassja Merk, Corinna Meyer, Robert Münzer, Anna-Lena Mutschall, Tjark Nieber, Neele Pels, Sebastian Posse, Florian Pung, Bo Rackemann, Janina Raguse, Lena Rakow, Rike Rathjens, Birthe Rindt, Olga Rogalsky,

Jan-Hendrik Röske,

Hendrik Rüdebusch, Lars Rüdebusch, Antje

Rüscher, Jana Rüscher, Benedikt Sanders, Jonas Schepker, Björn Schiller, Insa Schlötelburg, Sönke Schmacker, Franziska Schmuckall, Jobje Schröder, Malte Schröder, Venja Schweneker,

Mareike Schwepe, Annika Seemann, Annika Speckmann, Henry Stelter,

Roman Steyer, Beate Ströde, Kai Ströde, Ann-Christin Tempelmann,

Sebastian Uchtmann, Adrian Ummen, Johanna Voß, Rilana Waloschek, Tjalke Weber, Ilka Wedell, Feenja Weihe, Pina

Wessels, Ole Weßling

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.