• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Schüler erobern Vogelnestbaum

04.12.2018

Achternmeer Als der Schülerrat der Grundschule Achternmeer vor zwei Jahren darüber beriet, welches Spielgerät das ausgemusterte Klettergerüst ersetzen soll, da waren sich die Mitglieder dieses Gremiums einig: etwas Besonderes sollte es sein. Und etwas Besonderes ist es auch geworden, was seit kurzem auf dem Schulgelände an der Korsorsstraße steht. Schließlich findet man so einen, rund sechs Meter hohen „Vogelnestbaum“ längst nicht auf jedem Schulhof.

Am Montagmittag wurde der aus vielen Netzen, Seilen und an Vogelnester erinnernde Gliedermatten bestehende Kletterturm offiziell eingeweiht. Zu dieser kleinen Feier, die in der Schulaula mit einem eigens für diesen Anlass getexteten Lied begann, waren Elternvertreter, Förderer, Sponsoren und Bürgermeisterin Martina Noske eingeladen worden. Schulleiterin Luise Ahlrichs zeichnete den zweijährigen Weg von der Schülerrats-Entscheidung bis zur Einweihung nach.

Um das 17 000 Euro teure Spielgerät überhaupt finanzieren zu können, bedurfte es eine Reihe von Geldgebern. Den Löwenanteil von 6000 Euro steuerte die Gemeinde Wardenburg als Schulträgerin bei. Etwas über 4000 Euro brachten die Schülerinnen und Schülerin der Grundschule Achternmeer selbst auf über ihrem Sponsorenlauf. Die LzO-Stiftung Wildeshauser Geest stellte weitere 4000 Euro aus ihrem Topf bereit. Alle vier Stiftungsrat-Mitglieder, Jörg Niemann, Gerd Behrens, Robert Wittkowski und Detlef Sonnenberg, ließen es sich nicht nehmen, am Montag einen großen symbolischen Scheck zu überreichen. 2000 Euro spendete die Firma New Sales aus Oldenburg, in dem der Vater eines Schülers als Geschäftsführer tätig ist. 1000 Euro kamen dann noch aus dem Touristikkonzern TUI. Dafür hatte sich eine Mutter, die in diesem Unternehmen arbeitet, eingesetzt.

Der Schülerrat gab am Montag das Spielgerät frei, das dann sofort von den Mitschülern belagert wurde.

Marén Bettmann Wardenburg / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2730
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.