• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Neue Rektorin für einen besonderen Ort

12.09.2019

Ahlhorn Digitalen Stick mit allen wichtigen Dateien, klassischen Stift, kleines Notizbuch und Blumenstrauß: Das hat Schuldezernent Karl-Heinz Book am Mittwochmorgen für die neue Rektorin der Grundschule Ahlhorn parat gehabt. Darja Kaper hat das Amt jetzt offiziell vom langjährigen Leiter der Schule, Ulrich Meiners, übernommen. Das geschah in lockerer Atmosphäre bei einer Frühstücksrunde im Lehrerzimmer, zu der die 43-Jährige das Kollegium und Gäste gebeten hatte. Rein bürokratisch gesehen nahm Book allerdings erst die „Dienstpostenübertragung“ vor, denn zwei Beförderungen innerhalb eines Jahres gehen nicht. Kaper war erst im Dezember 2018 Konrektorin in Ahlhorn geworden. Ende 2019 wird sie dann die offizielle Urkunde erhalten.

„Ahlhorn ist ein besonderer Ort und eine besondere Schule“, sagte Großenknetens Bürgermeister Thorsten Schmidtke angesichts des Anteils von rund 70 Prozent Kindern mit Migrationshintergrund. An der Grundschule werde eine „ganz tolle Arbeit geleistet und ein guter Grundstein gelegt“. Er zeigte sich erleichtert, dass Kaper sich beworben habe. Schließlich habe zeitweise nicht festgestanden, ob sich jemand für die Rektorenstelle finden werde.

Erleichtert wirkte auch Vorgänger Ulrich Meiners, seit Sommer in Ruhestand: „Das Kollegium steht hinter dir, und das ist das Herz der Schule“, sagte er. „Die Grundschule Ahlhorn: Das läuft“, zeigte er sich sicher. Er könne beruhigt daheim bleiben. Kaper dankte ihm ausdrücklich, dass er noch ein halbes Jahr verlängert hatte, um sie einzuarbeiten. Für das Kollegium gratulierten Sabine Stalf und Petra Strümke der neuen Rektorin zu ihrem Amt.

Kaper, wohnhaft in Petersfehn/Ammerland, ist seit August 2005 an der Ahlhorner Schule. Die gebürtige Oldenburgerin wuchs ins Rastede auf und machte an der dortigen KGS ihr Abitur. Nach einem Freiwilligen ökologischem Jahr (FöJ) im Nationalparkhaus Dangast studierte sie von 1996 bis 2002 in Oldenburg die Fächer Mathematik, Sport und Sachunterricht auf Grundschullehramt. An das Referendariat an der Grundschule Detern (Ostfrlesland) 2001/02 schloss sich die direkte Einstellung als „Springerin“ an der Grundschule Großenkneten an. Dort blieb sie bis August 2005 mit Abordnungen an die Grundschulen Hundsmühlen, Wallschule Wildeshausen, Ahlhorn, Hohenfelde und die OS Hude. Einige könnte sie auch aus ihrer Handballzeit kennen. Bis in die Oberliga spielte sie und war anderem bei Vereinen in Rastede, Neerstedt und DSC Oldenburg aktiv.

Kaper ist die Leiterin eines Kollegiums mit 21 Lehrkräften, zwei Schulsozialarbeitern, sieben pädagogischen Mitarbeiterinnen, drei Sprachförderkräften (VHS) sowie Honorarkräften in der Betreuung. Etwa 320 Kinder aus 15 Nationen hat die Schuler derzeit.

Die Unterrichtsversorgung liegt bei 100 Prozent, wie an allen anderen Grundschulen in der Gemeinde. Das berichtete Dezernent Book erfreut. Die Nachfolge für Kaper als Konrektorin ist soeben ausgeschrieben worden.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.