• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Training nur noch bis Jahresende möglich

08.08.2018

Ahlhorn /Landkreis Die Verkehrswacht für den Landkreis Oldenburg ist auf der Suche nach einem neuen Trainingsgelände. Nur noch bis Ende 2018 kann sie das Areal auf dem ehemaligen Flugplatz Ahlhorn, heutiger Metropolpark Hansalinie, nutzen. Das teilte der Verkehrswacht-Geschäftsführer Peter Wildbredt jetzt mit. Der Mietvertrag für das Trainingsgelände auf dem Metropolpark sei „kurzfristig gekündigt“ worden, heißt es. Der Mietvertrag wurde durch den Metropolpark mit Verweis auf Eigenbedarf gekündigt.

In diesem Jahr finden die Pkw-Sicherheitstrainings in Ahlhorn auf dem ehemaligen Fliegerhorst aber noch wie gewohnt statt. Dabei sind noch einige Plätze frei. Das gilt für folgende Termine:
Samstag, 18. August: Junge Fahrer
Samstag, 25. August: allgemeines Pkw-Training
Samstag, 29. September: Junge Fahrer
Samstag, 29.  September: allgemeines Pkw-Training
Mittwoch, 3. Oktober: Junge Fahrer
Mittwoch, 3. Oktober: allgemeines Pkw-Training
Samstag, 13. Oktober: Junge Fahrer

Die Teilnehmer trainieren von 8.30 bis 16.30 Uhr nicht nur vorgegebene Handlungsmuster, sondern suchen auch selbst nach effektiven Lösungen. „Individuelle Fragen sind unbedingt erwünscht“, betont Wildbredt. Die Kosten für Teilnehmer, die das 25. Lebensjahr noch nicht überschritten und ihren Wohnsitz im Landkreis Oldenburg haben, betragen 20 Euro.

Die restlichen Gebühren trägt der Landkreis Oldenburg. Wildbredt: „Berufsgenossenschaften sind oft bereit, die Kosten für die Sicherheitstrainings entweder teilweise oder ganz zu übernehmen.“ Sie liegen bei 95 Euro.

Beim Training mit den Experten der Verkehrswacht geht es um Themen wie Selbstüberschätzung, falsche Einschätzung der Situation, zu späte und unangemessene Reaktionen. All das kann schnell zu Unfällen führen. Der sichere Umgang mit dem eigenen Pkw und eine vorausschauende Fahrweise tragen wesentlich dazu bei, dass Gefahren rechtzeitig erkannt, richtig eingeschätzt und vermieden werden, heißt es.

Vermittelt werden diese Fertigkeiten in den Pkw-Sicherheitstrainings der Verkehrswacht mit dem Ziel, die Teilnahme am Straßenverkehr sicherer zu machen. In den Trainings werden die Grundlagen der Gefahrenerkennung und -einschätzung ebenso behandelt wie die optimale Blickführung und die richtige Kurventechnik. Die eigenen fahrpraktischen Übungen haben Priorität.

Anmeldungen unter


     www.landesverkehrswacht.de 
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.