• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Mehr Förderung für Kleinkinder

20.09.2018

Altmoorhausen Ingrid Schoof ist eine großzügige Frau. Die ehemalige Psychotherapeutin fördert mit der nach ihr benannten Stiftung schon seit 2008 Projekte innovativer Pädagogik. Jetzt wurde erneut der Kindergarten Altmoorhausen bedacht. Bereits 2017 durfte sich die Einrichtung über eine Spende von Schoof freuen. Zu der symbolischen Übergabe war auch Hudes Bürgermeister Holger Lebedinzew gekommen.

Das hochwertige Holzspielzeug im Wert von mehreren Tausend Euro sieht zunächst etwas unspektakulär aus. Das ist allerdings genau Schoofs Anliegen. „Das Spielzeug soll die Kreativität der Kinder fördern“, sagt Schoof, die bei der Grundschule Wüsting als ehrenamtliche Lerntherapeutin tätig ist.

Häufig sei bei Spielsachen zu viel vorgegeben. Mit einfach gehaltenen Utensilien werde unter anderem die Problemlösefähigkeit angeregt und so auch das Selbstvertrauen weiter gestärkt. „Kinder verinnerlichen sehr schnell das Gefühl von Versagen. Oft fehlt die Selbstüberzeugung in die eigenen Fähigkeiten.“

Klar, dass das Engagement Schoofs auch beim Huder Bürgermeister gut ankommt. Lebedinzew freue sich außerordentlich über den Einsatz der Huderin.

Es gebe zum einen die Pflichtaufgaben seitens der Gemeinde. Die Kür aber stelle das zusätzliche Engagement von Menschen wie Ingrid Schoof dar, die auch noch eine Philosophie mitbrächten.

„Die Materialien werden von den Kindern intensiv genutzt“, freut sich Vanessa Bohlen, Leiterin des Kindergartens. Auch bei den Eltern stießen die Holzspielsachen auf breite Zustimmung. Die Gegenstände, wie Tunnel, Kisten oder Holzringe, richten sich in erste Linie an Kleinkinder, weiß Leiterin Bohlen. Doch mit der symbolischen Übergabe der Holzspielsachen ist Schoofs Mission noch lange nicht beendet. „Ich würde gern noch viel mehr tun“, sagt sie.

Zum Abschluss durfte sich die Spenderin noch über einen von den Kinder selbst gebastelten Meisenknödel für den Garten freuen.


     www.schoof-stiftung.de 
Tatiana Gropius Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.