• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

UNTERRICHT: Angst vor Hunden verfliegt ganz schnell

25.01.2005

HUDE HUDE/EB - Eine eher ungewöhnliche Unterrichtsstunde gab es nun an der katholischen Grundschule in Hude. Vier Mitglieder des „Vereins für Hundesport“ kamen in den Klassenraum, um 22 Kindern im Alter von sechs bis acht Jahren ein besseres Verständnis der Beziehung von Menschen und Hunden zu vermitteln. Mit von der Partie waren ebenfalls Schäferhund „Lobo“, Jack-Russell-Terrier „Queeny“ und Schäferhund-Welpe „Fila“.

Im Laufe der Unterrichtsstunde stellten die Kinder den vier teilnehmenden Mitgliedern des Hundesport-Vereins – Frank und Monika Uthke, Johann Zimmermann sowie Marco Skowiera – zahlreiche Fragen. Die Kinder erfuhren, dass die Hunde sich hauptsächlich durch Körpersprache verständigen und nicht mit dem Bellen. Die Jungen und Mädchen lernten, welche Rolle dabei die Ohren, der Schwanz oder die Körperhaltung spielen. Die Hundesportler erklärten den Kindern zudem, wie Hunde Ablehnung signalisieren und wie sie ihr Maul einsetzen, um Dinge zu greifen.

Dann wurde es richtig interessant: Die drei mitgebrachten Hunde kamen ins Klassenzimmer. Die Kinder, die am Beginn der Stunde noch zögernd eingestanden hatten, sie hätten vielleicht etwas Angst, tauten nun vollends auf. Die Hunde nahmen schnuppernd Kontakt auf. Zum Schluss ging es mit den Vierbeinern nach draußen. Dort wurde den Kindern und ihrer Lehrerin dann noch vorgeführt, was ein Hund in langer Ausbildung lernt. Einige Kinder erfuhren auch noch, welche Kräfte ein Hund haben kann, wenn er an der Leine plötzlich in eine andere Richtung gehen möchte. Danach verabschiedeten sich die Kinder von den Hunden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit Aktionen wie diesen versucht der „Verein für Hundesport” in Kindergärten und Schulen, Vorurteile und Missverständnisse im Miteinander zwischen Menschen und Hunde abzubauen. Wer an einer solchen Aktion Interesse hat, kann unter 04408/6397 mehr erfahren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.