• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Banker schneiden gut ab

02.02.2017

Landkreis Allen Grund zur Freude haben 30 Auszubildende der LzO des Ausbildungsjahrgangs 2014, unter ihnen auch Marius Müller, Carolin Free, Christoph Hoheisel, Saskia Schönfisch und Lea Schwuchow aus dem Landkreis Oldenburg. Insgesamt gab es bei den jungen Bankkaufleuten zweimal die Abschlussnote „Sehr gut“, 19 Abschlüsse erzielten ein „Gut“. Unter den Besten war Marius Müller aus Ganderkesee, der seine Ausbildung mit der Note „Sehr gut“ abschloss.

Roland Otten, Personaldirektor der LzO, freute sich über diesen Erfolg: „Wir sind sehr stolz, dass alle unsere Auszubildenden bestanden und gute Ergebnisse erzielt haben. Neben der rein bankfachlichen Ausbildung wollen wir den jungen Menschen auch helfen, ihre Persönlichkeit weiterzuentwickeln.“ Deshalb hätten sich alle Bankkaufleute neben ihrer fachlichen Ausbildung auch in verschiedenen sozialen Projekten engagiert, um so ihre soziale Kompetenz zu stärken, erklärte Otten.

Sonja Klanke Redakteurin, Agentur Schelling / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2742
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.