• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Schullandheim: Berufsschüler errichten Schutzhütte in Bissel

01.06.2017

Bissel Voller Elan hämmert Berufsschullehrer Udo Harenbrock den vorerst letzten Nagel in die Dachkonstruktion. Der Balken mit der Richtkrone sitzt fest. Jetzt kann er mit seinen Schülern auf den Bau anstoßen.

Einige Schüler des Oldenburger Bildungszentrums für Technik und Gestaltung (BZTG) haben die Konstruktion und die Fertigstellung einer Schutzhütte auf dem Gelände des Oldenburger Schullandheims in Bissel übernommen. Das Gebäude soll den Besuchern als „Klassenzimmer im Grünen“ oder als Raum für Aktivitäten bei schlechtem Wetter dienen. Am Dienstagabend wurde das Richtfest gefeiert.

Das Fundament haben Schüler der Fachrichtungen Maurer, Hoch- und Ausbau erstellt. Seit Montag arbeiten die Zimmerer an der Dachkonstruktion. Sie verbinden Balken und Kanthölzer mit bestimmten Holzverbindungen. Am Ende decken die Schüler noch das Dach und dann haben sie etwas geschaffen, was für viele Jahre Bestand haben soll.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Förderverein des Schullandheims hat die Materialkosten von rund 4000 Euro für den Bau übernommen. Der Verein hat die Kooperation mit der Oldenburger Berufsschule vor einigen Jahren ins Leben gerufen. „Das ist eine gute Motivation für die jungen Leute“, weiß Uwe Mokros aus dem Vorstand des Fördervereins und der Stiftung des Schullandheims. Da diese Hütte für die Kinder sei, werde sie vom Förderverein finanziert, sagt Anke Nölscher, auch aus dem Vorstand.

„Es ist echt eine schöne Erfahrung“, meint Joel Diaz. Der 20-jährige Berufsschüler ist mit fünf seiner Klassenkameraden für eine Woche kostenlos im Schullandheim untergebracht. Besonders freue er sich über das Interesse der Schüler, die derzeit im Schullandheim untergebracht sind. „Wir können den Kindern einen Einblick in handwerkliche Berufe geben“, sagt der Metjendorfer. „Es lief überraschenderweise bisher alles echt gut“, ist der Schüler stolz.


Sehen Sie ein Video vom Richtfest unter   www.nwzonline.de/videos/oldenburg-land 
Video

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Anna Lisa Oehlmann Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.