• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Deutschunterricht einmal anders

16.08.2018

Bookholzberg Die Kinder aus der 3b wissen jetzt, wie man die Zahlen von eins bis sechs mit chinesischen Schriftzeichen schreibt. Lehrerin Zeng Ying Shu aus Shanghai hat es ihnen beigebracht. Und die Schüler haben auch gelernt, dass Bigos eine polnische Spezialität ist – dank zweier Lehrerinnen aus Polen.

Eine Unterrichtsstunde lang haben 19 Frauen und ein Mann, die in ihren Herkunftsländern Deutsch als Fremdsprache unterrichten, mit den Bookholzberger Kindern gearbeitet. Zeng Ying Shu und ihre polnischen Kolleginnen hatten sich überlegt, wie sie den Kindern die chinesischen Zahlen beibringen könnten. Die Schüler mussten die Schriftzeichen zunächst mit Streichhölzern legen, bevor es ans Schreiben ging. Die Lehrerin aus China ist zum vierten Mal in Deutschland: „Wir haben sehr viele Erfahrungen bekommen“, sagte sie.

Die Deutsch-Lehrkräfte, die auch aus Argentinien, Spanien, Russland, Weißrussland, dem Kosovo, Ägypten, Spanien, Usbekistan und Kirgisistan kommen, absolvieren zurzeit eine zweiwöchige Weiterbildung beim Goethe-Institut in Bremen. Dabei gehe es um die Methodik und Didaktik zum Themenschwerpunkt „Forschen und Lehren“, erläuterte Seminarleiter Ralf Gotsche. „Das, was sie bei uns gelernt haben, sollen sie anwenden.“ Der Kontakt zur Grundschule Bookholzberg kam über eine slowenische Kursteilnehmerin und Freundin von Schulleiterin Dörte Lohrenz zustande.

Nach der Unterrichtsstunde trafen sich die Gäste erleichtert im Lehrerzimmer: „Wie ist es gelaufen“, fragten sie sich gegenseitig. Danach wurden sie selbst zu Schülern: Lehrerin Aneta Ellermeyer und einige Drittklässler hatten auf dem Schulhof fünf Stationen zum Erforschen von Wasser aufgebaut. Dort ging es darum, wie naturwissenschaftliche Phänomene in der Schule vermittelt werden. Außerdem lernten die Besucher das Vokabular dazu.

Antje Rickmeier
Redakteurin, Agentur Schelling
Redaktion Ganderkesee
Tel:
04222 8077 2740

Weitere Nachrichten:

Goethe-Institut | Grundschule Bookholzberg

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.