• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Bunt und gesund: Kinder kochen mit Obst und Gemüse

01.10.2011

DüNSEN Selberkochen ist nicht schwer und macht Spaß. Und: Selbstgekochtes kann nicht nur lecker, sondern dabei auch richtig gesund sein. Das wissen die Dritt- und Viertklässler der Grundschule Dünsen jetzt. Zwei Tage waren geschulte Landfrauen des Vereins Harpstedt-Heiligenrode bei ihnen zu Gast, um gemeinsam zu kochen und Wissen rund um „Obst und Gemüse die Fitmacher“ zu vermitteln. Denn das ist diesmal das Motto der seit zehn Jahren im Landfrauen-Kreisverband Grafschaft Hoya angebotenen Aktion; sogar ein eigens gegründeter Verein „Kochen mit Kindern“ entstand daraus.

35 Kinder in Dünsen, zudem nächste Woche 200 Dritt- und Viertklässler der Grundschule Harpstedt schnippeln, rühren und genießen im Zuge der Kochaktion. Insgesamt sind es laut Jutta Hohnholz vom Verein „Kochen mit Kindern“ mehr als 3000 Schüler, die die Landfrauenvereine der Kreisverbände Hoya und Diepholz in Kooperation mit der Landwirtschaftskammer schulen. Im Anschluss dürfen alle Kinder ein Rezeptheft mitnehmen, um zu Hause weiter zu kochen. Ermöglicht wird das auch durch Sponsoren: Die Techniker-Krankenkasse übernimmt die Druckkosten für rund 4000 Exemplare, wie Inga Heinrich von der TK in Dünsen berichtete.

Gekocht wurden Gerichte mit Namen wie „Olchiger Nudelschmaus“ oder „Garfields Zaubertrank“, die alsdann gemeinsam verzehrt wurden. „Darauf legen wir Wert“, betonte Hohnholz, die die Kinder zusammen mit den Landfrauen Hiltrud Wessel, Claudia Wessel, Elke Cordes und Mutter Brigitte Wilke betreute: Denn die gemeinsame Tafel sei heute in vielen Familien Mangelware. Auch ein wenig Theorie rund um Gemüse und Obst war zu meistern, und es gab Tipps zu gesunder Ernährung. Ein Aktionstisch mit Apfelgeschmackstest und Fühlsäcken mit Obst- und Gemüsesorten rundete den Tag ab.

In Kürze besuchen die Dünsener Schüler nun noch den Wessel-Hof, um bei einer Betriebsbesichtigung und eigener Kartoffelernte den Weg von der Erzeugung bis auf den Tisch zu erkunden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.