• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Verschärfte Regeln im Corona-Lockdown: Dies ändert sich in der Gemeinde Wardenburg

03.11.2020

Wardenburg Aufgrund des neuerlichen Lockdowns in einigen Bereichen ist auch die Gemeinde gehalten, das öffentliche Leben massiv herunterzufahren und im November öffentliche Einrichtungen zu schließen. Schulen und Kindertagesstätten bleiben bis auf Weiteres geöffnet.

„Ich begrüße es sehr, dass unsere Kinder weiterhin in den Einrichtungen beschult und betreut werden können“, sagt Bürgermeister Christoph Reents. „Besonders hart sind von den beschlossenen Maßnahmen jedoch die Gastronomie-, Hotel- sowie auch teilweise die Dienstleistungsbetriebe betroffen“, bedauert er. Diese hätten sich in den letzten Monaten mit viel Herzblut für den Fortbestand ihrer Unternehmen eingesetzt und vorbildliche Hygienekonzepte erarbeitet. „Für die Betroffenen wünsche ich mir sehr, dass die in Aussicht gestellten Ausgleichszahlungen eine Hilfe sind.“ Da der Außer-Haus-Verkauf von Speisen und Gerichten weiterhin möglich ist, hätten die Wardenburgerinnen und Wardenburger dort, wo dies angeboten wird, die Möglichkeit, die gastronomischen Betriebe auf diesem Wege zu unterstützen. Hier die Regelungen auf einen Blick:

Rathaus

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Rathaus können die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger weiterhin nach vorheriger Terminvereinbarung erledigt werden. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde sind im Dienst und telefonisch wie per E-Mail erreichbar. Die entsprechenden Ansprechpersonen sind mit Kontaktdaten auf der Seite der Gemeinde unter www.wardenburg.de/verwaltung/ansprechpartnerinnen zu finden.

Schwimmbäder

Nachdem das Hygienekonzept des Hallenbades erst kürzlich angepasst und damit die Öffnungszeiten in den Abendstunden ausgeweitet wurden, wird es ab dem kommenden Montag nun leider wieder schließen müssen. Auch das Lehrschwimmbecken wird ab Montag geschlossen. Hintergrund ist das allgemein geltende Verbot des Freizeit- und Amateursportbetriebes.

Sportstätten

Kommunale Sporthallen und -plätze dürfen ab diesem Montag ebenfalls nicht mehr genutzt werden. Hintergrund ist auch hier das Verbot des Freizeit- und Amateursportbetriebes.

Die Bücherei im Patenbergsweg ist zwar für den Besucherverkehr geschlossen; doch besteht die Möglichkeit einer kontaktlosen Ausleihe. In diesem Rahmen können gewünschte Medien im Online-Katalog der Bücherei unter www.wardenburg.de/einrichtungen/buecherei/ ausgewählt und telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt werden. Nach entsprechender Bestätigung werden die Medienpakete während der Öffnungszeiten im Vorraum der Bücherei zur kontaktlosen Abholung hinterlegt. Auch das Zurückbringen erfolgt über diesen Weg. Telefonisch ist die Gemeindebücherei unter 04407 / 98 02 28 erreichbar.

Bürgerhaus

Aufgrund der nun geltenden Kontaktbeschränkungen und Verbot von Veranstaltungen, die der Unterhaltung dienen, wird das Bürgerhaus für Nutzung durch Gruppen und Vereine sowie bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Ob auch die offene Kinder- und Jugendarbeit von der Schließung betroffen ist, bleibt vorerst noch abzuwarten.

Appell an die Vernunft aller Bürger

Das Bürgerhaus wird bis auf Weiteres ebenfalls für den Publikumsverkehr geschlossen. Ob auch die offene Kinder- und Jugendarbeit von der Schließung betroffen ist, bleibt vorerst noch abzuwarten. „Bitte verhalten Sie sich weiterhin verantwortungsvoll, so dass das Infektionsgeschehen in unserer Gemeinde im unteren Bereich bleibt“, bittet Bürgermeister Christoph Reents die Bürger der Gemeinde Wardenburg um Verständnis.

Nähere Fragen beantwortet die Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer  Telefon  0 44 07/73-0.

„Für die Schließungen bitte ich die Wardenburgerinnen und Wardenburger um Verständnis. Bitte verhalten Sie sich weiterhin verantwortungsvoll, sodass das Infektionsgeschehen in unserer Gemeinde im unteren Bereich bleibt“, so der Bürgermeister.

Für Fragen steht die Gemeinde unter Telefon   04407 / 73-0 zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.