• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Decker stellt sich starker Konkurrenz

05.05.2006

HöVEN HÖVEN - Drei Tage Pferdesport auf höchstem Niveau bietet der Reitverein Höven von Freitag bis Sonntag. Das Programm lässt keine Wünsche offen. Für die Leistungsspitze sorgen fünf Wettbewerbe der Klasse S in Springen und Dressur für Spannung. Züchter und Ausbilder kommen in den Reitpferde-und Aufbauprüfungen auf ihre Kosten. Eine kleine Ausstellungsmeile lädt zum Flanieren ein. Insgesamt werden rund 500 Reiter mit 750 Pferden mehr als 1500 Starts an den drei Turniertagen absolvieren. Die Akteure kommen aus allen Teilen des Pferdesportverbandes Weser-Ems.

Im Parcours drücken die Gastgeber natürlich Heinz-Hermann Decker ganz fest die Daumen. Der Springreiter ist der einzige Vertreter des RV Höven in den Springen der schweren Klasse und ihn erwartet schwerste Konkurrenz. So haben sich Rolf Moormann und Manuela Schweizer vom RV Ahlhorn angemeldet. Auch Stephan Geue vom RC Hude und Jasmin Lebert vom RV Ganderkesee rechnen sich Chancen aus. Star in den S-Springen dürfte Karl Brocks vom Gestüt Famos aus Syke sein. Er gewann im Januar den Großen Preis von Münster und verfügt bereits über internationale Erfahrung.

Gleich mit einer Familienequipe und mehr als zehn Pferden reist die Reiterfamilie Sosath aus Lemwerder an. Hengsthalter Gerd Sosath geht zusammen mit seinen Kindern Hendrik und Janne auf Schleifenjagd. In den Prüfungen der Klasse M ist Höven durch Jens Pargmann, Tobias Broxtermann, Jens Wieting und Friedhelm Laumann mit einem schlagkräftigen Quartett vertreten.

Ästhetik pur bekommen die Zuschauer in den Dressuren der schweren Klasse serviert. Gute Chancen hat hier Lokalmatadorin Claudia Schröder mit ihrem Lanzelott. Am vergangenen Wochenende belegte sie in Wildeshausen in der S-Dressur den vierten Platz. „Das ist noch ausbaufähig,“ sagte sie kämpferisch. Allerdings hat auch die Konkurrenz die goldene Siegerschleife im Visier. Mit Tanja Lammers (Cappeln), Tina Richter-Vietor (Ganderkesee), Sonja Bley (Falkenberg) und Michael Rohrmann (Vechta) haben sich hochkarätige Reiter angemeldet.

Der Zeitplan des Turniers in Höven

Freitag: Springen: 7 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse A; 10 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse A; 12.30 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse L; 14 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse L; 17.45 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse M.

Dressur: 7.30 Uhr: Dressurpferdeprüfung Klasse A; 9.45 Uhr: Dressurpferdeprüfung Klasse A; 10.30 Uhr: Eignungsprüfung für Reitpferde; 12 Uhr: Reitpferdeprüfung Dreijährige; 13.15 Uhr: Reitpferdeprüfung Vierjährige; 16.30 Uhr: Pony-Reitpferdeprüfung; 18.15 Uhr: Reitpferdeprüfung Hengste.

Sonnabend, Springen: 7.45 Uhr: Springprüfung Klasse L; 11.30 Uhr: Zeitspringprüfung Klasse M; 13.30 Uhr: Zeitspringprüfung Klasse M; 17.15 Uhr: Springprüfung Klasse S.

Dressur: 7 Uhr: Dressurprüfung Klasse L und Dressurprüfung Klasse M; 12.30 Uhr: Dressurpferdeprüfung Klasse L; 16.30 Uhr: Dressurprüfung Klasse S; 17.45 Uhr: Dressurpferdeprüfung Klasse M.

Sonntag: Springen: 10 Uhr: Springprüfung Klasse M; 12 Uhr: Springprüfung Klasse M mit Stechen; 14 Uhr: Barrierespringen; 16 Uhr: Großer Preis von Höven Springprüfung Klasse S mit Stechen.

Dressur: 7 Uhr: Dressurprüfung Klasse L; 10.30 Uhr: Dressurprüfung Klasse M; 11 Uhr: Dressurprüfung Klasse S; 13 Uhr: Hövener Reitpferdechampionat; 15 Uhr: Großer Dressurpreis Intermediaire

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.