• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Brennend interessiert an der „Gefahr im Sausewald“

15.02.2019

Dötlingen Zu erfahren, was es mit der „Gefahr im Sausewald“ auf sich hat, darauf brennen nun die Kinder der Grundschulen in Dötlingen und in Neerstedt. Am Donnerstag kamen Rainer Grewing und Harald Meyer vom Rotary Club Wildeshausen und verteilten die gleichnamigen Lesebücher an die Schüler. Mit gutem Grund: „Gerade in unserer digitalen Welt behält das eigene Buch seine besondere Bedeutung. Man kann es anfassen und hat Spaß daran, den Inhalt im wahrsten Wortsinn zu begreifen“, so die Rotarier.

Auch die stellvertretende Schulleiterin der Grundschule Dötlingen, Julia Janssen, sowie Andrea Selke, Leiterin der Neerstedter Grundschule, waren angetan. Beide betonten, dass die Hilfe der Rotarier sehr willkommen sei. Lesen sei ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Ein eigenes Buch spiele dabei eine ebenso wichtige Rolle.

Zum zwölften Mal verteilt der Club Bücher an Schüler und Schülerinnen der ersten bis siebten Klassenstufen. Seit 13 Jahren ist das Sprachförderungsprojekt der Rotary Clubs, „LLLL, Lesen lernen – Leben lernen“, auf der Erfolgsschiene.

In Dötlingen wurden 20 Bücher verteilt, in Neerstedt 40. Insgesamt werden in diesem Jahr im Nordwesten 44 Rotary- und drei Inner Wheel Clubs mehr als 15 000 Bücher im Wert von rund 45 000 Euro übergeben.

„Neben den 60 heute verteilten Büchern werden es in Wildeshausen noch einmal 250 Stück sein, die in den kommenden Wochen an die Schüler ausgehändigt werden“, sagte Rainer Grewing.

In dem 96-seitigen Buch „Gefahr im Sausewald“ von Kerstin Landwehr und Andrea Tändler geht es um die kleinen zotteligen Wesen, die „Struppse“. Ein Begleitbuch für die Lehrer zeigt zudem die pädagogischen Schritte und Lerninhalte auf 48 Seiten auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.