• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Ein Schnuppertag für die Berufspraxis

25.05.2019

Dötlingen 18 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b der Hauptschule Wildeshausen haben am Donnerstag ihren Unterrichtsraum ins Grüne verlegt. Auf dem Stundenplan stand für die Jugendlichen eine Betriebserkundung des Pflanzenhofs Schachtschneider in Dötlingen.

Die Erkundung ging auf eine Initiative des Kompetenzzentrums Regionales Lernen der Universität Vechta zurück, das mit dem Bildungskonzept „Regionales Lernen 21 plus“ die „originale Begegnung mit dem Lerngegenstand“ in den Mittelpunkt stellt, wie Christian Tiller, Doktorand an der Universität, erläuterte.

Tiller forscht an der Uni im Rahmen des Projektes „Bridges“. Gegenstand der Forschung sind Betriebserkundungen von Schulklassen, die unter anderem zum Ziel haben, die Partizipation in der eigenen Region zu stärken, einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Region zu leisten sowie die Vielfalt der lokalen Berufs- und Arbeitswelt kennenzulernen, wie Tiller darlegte.

Überdies sieht der Doktorand einen positiven Effekt der Betriebserkundungen bei vielen Schülern. „Unsere handlungsorientierte Herangehensweise ermöglicht es den Schülern, typische Tätigkeiten selbst auszuprobieren und Fragen zu stellen, die sie sich bei einer bloßen Besichtigung nicht trauen würden zu stellen.“ Etwa was eigentlich passiere, wenn man einen Fehler im Unternehmen mache, gibt Tiller als Beispiel an.

Bei Schachtschneider bestand diese Handlungsorientierung darin, dass die Schüler sich an der Topfmaschine des Unternehmens probieren durften und einjährige Jungpflanzen des Bodendeckers Spiraea „Little Princess“ umzutopfen.

Wie Niklas Vogel, Klassenlehrer der 9b, betonte, habe die Schule das Angebot der Uni dankend angenommen. „Es ist sehr gut für die Schüler, einen solchen Einblick in den Berufsalltag verschiedener Branchen zu bekommen“, meinte Vogel. Die gesamte 9. Jahrgangsstufe der Hauptschule werde an den Betriebserkundungen in der Region teilnehmen.

Die Schüler waren sich einig, durch die Betriebserkundung und das Mitanpacken einen guten Einblick bekommen zu haben. Einige der befragten Schüler können sich sogar einen Nebenjob in dem Unternehmen vorstellen.

Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Daniel Schumann Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.