• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

PFERDESPORT: Drei Tage Ästhetik, Athletik, Amazonen

27.06.2008

GRüPPENBüHREN Die Reitturnierserie des RV Grüppenbühren geht am heutigen Freitag in die zweite Runde. Nach dem Dressurturnier vom vergangenen Wochenende, sind die Springreiter zu Gast auf der Anlage am Hedenkamp. Prüfungen vom Springreiterwettbewerb bis zum M-Springen werden die Zuschauer von Freitag bis Sonntag unterhalten.

Die 268 Reiter werden mit 435 Pferden 907 Starts in 19 Prüfungen absolvieren. Besondere Leckerbissen für Reitsportbegeisterte werden das Flutlichtspringen am Sonnabend und der Gerd-Wiltfang-Gedächtnispreis sein, den es in diesem Jahr zum sechsten Mal zu gewinnen gilt. Der punktbeste Reiter aus beiden M-Springen gewinnt den Preis, der an die im RV Grüppenbühren groß gewordene Reitsportlegende erinnern soll. Für das Springturnier genannt haben unter anderem Svenja Hempel (RV Ganderkesee), Stephan Geue (RC Hude), Iver Börnsen (RV Ahlhorn), Heinz-Hermann Decker (RV Höven) und Monique Lübcke (RV Seckenhausen), Vorjahresgewinnerin des Gerd-Wiltfang-Gedächtnispreises. Für die Gastgeber gehen unter anderem Astrid und Solveig Hoffmann, Mathias Karrasch, Tobias Jüchter, Josefine Thielhelm und Samantha Ostrowski an den Start.

Der Freitag steht überwiegend im Zeichen des Pferdenachwuchses mit Springpferdeprüfungen der Klassen A und L. Im Anschluss finden zwei A-Springen für die Leistungsklassen fünf und sechs statt. Am frühen Sonnabendmorgen geht es weiter mit einem Ponystilspringwettbewerb der Klasse E, gefolgt von einem Springreiterwettbewerb für die Jüngsten. Weiterhin bekommen die Zuschauer zwei A-Springen und ein L-Springen mit Stechen zu sehen, bevor der erste Höhepunkt des Tages ansteht: Die erste Wertungsprüfung für den Gerd-Wiltfang-Preis, eine Springprüfung der Klasse M. Am späten Abend bildet das Flutlichtspringen, ein L-Springen mit Stechen, den krönenden Abschluss. Der letzte Turniertag besteht aus einer bunten Mischung aus allem, was das Herz eines Pferdefreundes begehrt. Bei einem Stilspringwettbewerb, zwei Glücksspringprüfungen und zwei L-Springen müssen die Reiter ihr Können unter Beweis stellen. Höhepunkt zum Abschluss des Turniers wird die Springprüfung der Klasse M mit Stechen sein,

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

welche die zweite und letzte Wertungsprüfung für den Gerd-Wiltfang-Preis bildet. Anschließend wird der Sieger dieses Preises geehrt.

Am 5. Juli wird schließlich das 100-jährige Bestehen des Vereins mit einem Tag der offenen Tür und anschließender Beachvolleyball-Party gefeiert.

Das Programm des Springreitturniers in Grüppenbühren

Freitag, 27. Juni

9 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse A; 10.15 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse A;

12 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse L; 13 Uhr: Springpferdeprüfung Klasse L;

14.30 Uhr: Stilspringen Klasse A; 17.30 Uhr: Stilspringen Klasse A

Sonnabend, 28. Juni:

7 Uhr: Ponystilspringwettbewerb Kl. E; 8 Uhr: Ponyspringreiterwettbewerb; 10.15 Uhr: Springprüfung Kl. A; 12.45 Uhr: Springprüfung Kl. A; 14 Uhr: Springprüfung Kl. L mit Stechen; 19 Uhr: Springprüfung Kl. M; 22.30 Uhr: Flutlichtspringen-Springprüfung Kl. L mit Stechen.

Sonntag, 29. Juni: 9 Uhr: Stilspringwettbewerb; 11.30 Uhr: Glücksspringprüfung; 12.30 Uhr: Glücksspringprüfung; 14.30 Uhr: Springprüfung Kl. L; 15.30 Uhr: Stilspringprüfung Kl. L; 18 Uhr: Springprüfung Kl. M mit Stechen; anschließend Siegerehrung Gerd-Wiltfang-Gedächtnispreis.

Der große Wahl-Check Oldenburg
Sagen Sie uns Ihre Meinung und sichern Sie sich im Anschluss die Chance auf 5x 100 €-Gutscheine für den Nordwest-Shop.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.