• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Dressurelite kämpft um Meisterehren

14.07.2005

AHLHORN Für drei Tage dreht sich in Ahlhorn alles ums Pferd. Am Sonntag steht eine Springprüfung der Klasse S mit Stechen an.

Von Michael Heinen AHLHORN - Drei Tage Pferdesport „non-stop“ bekommt das Publikum vom morgigen Freitag bis Sonntag beim Reitverein Ahlhorn präsentiert. Eine Woche vor den Oldenburger Landesmeisterschaften in Rastede ist der Andrang groß. „Viele nutzen unsere Veranstaltung als Generalprobe“, freut sich Angela Lauterbach vom RV Ahlhorn.

Mit rund 700 Pferden und 1400 Starts hat der Klub ein volles Programm. Im Parcours sorgen Wettbewerbe bis zur Klasse S für Spannung. Die Dressurcracks messen sich in Prüfungen bis zur Klasse M/A. Zusätzlich gehört eine breit gefächerte Palette von Aufbauwettbewerben für junge Sportpferde sowie von Nachwuchswettbewerben mit zum Programm.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Traditionell trägt der Kreisreiterverband Oldenburg in Ahlhorn seine Titelkämpfe aus. In den Klassen L/M und A geht es um die Einzelgoldmedaillen. Teams messen sich in einer Mannschaftsdressur der Klasse A.

Die Farben des Gastgebers vertritt Anja Backhus-Theile im M-Bereich. Die Reiterin gilt nicht nur als erstklassige Ausbilderin junger Pferde, sondern kann bereits Erfolge bis zur Klasse S vorweisen. Stark vertreten ist auch der RV Höven. Mit Birte Ahlers, Viola Abrahams, Susanne Broxtermann und Sandra Bührmann will ein hochkarätiges Quartett bei der Vergabe der Medaillen ein Wörtchen mitreden. Ebenfalls mit zum Favoritenkreis zählen Kira Wulferding (RFV Holzhausen) und Claudia Schröder (RV Leichttrab Wildeshausen).

Im Parcours drückt das Publikum den Lokalmatadoren die Daumen. Mit Manuela Schweizer, Rolf Moormann, Iver Börnsen und Otto Vaske verfügt der Gastgeber gleich über vier erstklassige S-Reiter. Insbesondere Moormann und Börnsen feierten in der laufenden Saison bereits mehrere internationale Erfolge. Allerdings darf sich das Quartett nicht zu sicher fühlen, denn die Konkurrenz ist nicht ohne. Mit Stephan Geue (Hude), Mario Stevens (Molbergen), Karl-Heinz Markus (Falkenberg), Patrick Döller (Visbek) und Jasmin Lebert (Ganderkesee) ist die Liste der Verfolger lang. Höhepunkt im Parcours ist am Sonntag ab 15 Uhr der große Preis von Ahlhorn, der in einem Springen der Klasse S mit Stechen ausgeritten wird.

Zeiteinteilung, Freitag: Springplatz: 8 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. A; 11.45 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. L; 13.45 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. L; 17.45 Uhr: Springpferdeprüfung Kl. M. Dressur: 8 Uhr: Reitpferdeprüfung; 9 Uhr: Dressurpferdeprüfung Kl. A; 10 Uhr: Reitpferdeprüfung; 12 Uhr: Ponyreitpferdeprüfung; 14 Uhr: Dressurpferdeprüfung Kl. L; 18.30 Uhr: Dressurpferdeprüfung Kl. M.

Sonnabend: 8 Uhr: Stilspringwettbewerb Kl. E; 9.15 Uhr: Springprüfung Kl. A, 12.15 Uhr: Punktespringprüfung Kl. L; 14.30 Uhr: Springprüfung Kl. L; 18 Uhr: Springprüfung Kl. M/B mit Stechen. Dressur: 8.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. A; 9 Uhr: Dressurprüfung Kl. L; 13 Uhr: Dressurprüfung Kl. A; 14.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. L; 16 Uhr: Pony-Dressurprüfung Kl. A; 17.30 Uhr: Pony-Dressurprüfung Kl. A.

Sonntag: Springen: 8.30 Uhr: Springprüfung Kl. M/B; 11 Uhr: Springprüfung Kl. M/A; 13 Uhr: Ehrung Kreismeister Dressur; 14 Uhr: Springwettbewerb Klasse E; 15 Uhr: Springprüfung Klasse S mit Stechen. Dressur: 9 Uhr: Dressurprüfung Kl. M/B; 9.30 Uhr: Pony-Dressurprüfung Kl. E; 11 Uhr: Mannschaftsdressur Kl. A; 13.15 Uhr: Dressurwettbewerb Kl. E; 14 Uhr: Führzügelklasse; 14.30 Uhr: Dressurprüfung Kl. M/A; 15 Uhr: Einfacher Reiterwettbewerb; 16 Uhr: Mannschaftsdressur Kl. E.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.