• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Gymnasium: Ebenso nett wie leistungsstark

12.07.2014

Ganderkesee Ein Lied sagt bekanntlich mehr als tausend Worte. Wer also die Gefühle der Ganderkeseer Abiturienten bei ihrer Entlassfeier nachempfinden wollte, brauchte sich nur ihre Songs anzuhören: „World in our hands“, die Welt in unseren Händen, und „Ein Hoch auf uns“ schmetterten sie von der Bühne. 81 junge Leute feierten sich und ihren erfolgreichen Abschied vom Gymnasium Ganderkesee am Freitagnachmittag.

Und sie wurden auch gefeiert: Es sei „ein besonders netter Jahrgang“, der hier verabschiedet werde, lobte Direktorin Dr. Renate Richter bei der Feier in der neuen Schulaula. Aber eben auch ein leistungsstarker: Mit einem Gesamtdurchschnitt von 2,53 schnitten die diesjährigen Abiturienten noch besser ab als die auch schon guten 2013er (2,61). Beinahe jede vierte Abiturnote sei eine „Eins-komma-irgendwas“, so Richter. Einer hatte sogar eine Null vor dem Komma: Mit 871 von 900 möglichen Punkten und dem Notendurchschnitt von 0,8 erzielte Alexander Kolloge als Jahrgangsbester ein Rekordergebnis.

Kolloge hatte zuvor auch zusammen mit Isabel Biernat im Namen der Abiturienten eine Bilanz gezogen nach zwölf Jahren Schulzeit – von der Einschulung als Abc-Schützen bis zur Rückkehr von der Abi-Fahrt „mit trainierter Leber“. Ihr Fazit deckte sich mit den anfangs gesungenen Liedern: „Wir haben es geschafft. Die Türen stehen uns offen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jetzt gelte es für die Abiturienten, sich auf das nächste Ziel vorzubereiten, denn „nach dem Spiel ist vor dem Spiel“, mahnte die stellvertretende Landrätin Christel Zießler, die aus aktuellem Anlass einige Fußball-Weisheiten preisgab. „Wichtig ist auf dem Platz“ – dass die Abiturienten diese Devise in ihrer Schulzeit befolgt hätten, werde durch das Zeugnis belegt.

Den Anteil der Eltern daran hoben Fördervereins-Vorsitzender Uwe Noster und die Schulelternratsvorsitzende Dr. Veronika Vahlhaus-Rutayungwa hervor: „Ihre Begleitung hat zum erfolgreichen Bestehen Ihrer Kinder beigetragen.“ Dank richteten beide ebenso an die Lehrkräfte, aber auch an die Schulverwaltung und den Reinigungsdienst.

Mit Bezug aufs diesjährige Abi-Motto („Psychisch lABIl – Frau Doktor, wir verlassen die Anstalt“) verabschiedete Dr. Renate Richter schließlich die bisherigen Schüler: „Tschüß Abiturienten! Ihr verlasst die Anstalt – und ich bleibe hier.“

Spitzen-Abitur: Als Jahrgangsbesten mit einem Notendurchschnitt von 0,8 zeichnete Dr. Renate Richter Alexander Kolloge aus. BILD: Hergen Schelling

81 Reifezeugnisse übergeben

81 Abiturienten hat das Gymnasium Ganderkesee am Freitag verabschiedet. Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten ihr Reifezeugnis: Miriam Arlt, Nicole Asmalsky, Celina Beckert, Annalena Berner, Linda Bernsen, Isabel Biernat, Florian Brandt, Laura Breitkopf, Elisabeth Brockmeyer, Jan-Niklas Burk, Bessim Cengiz, Annika de Barse, Carina Detmers, Leon Etrich, Marieke Fischer, Virginia Folkerts, Max Friedrich, Fabian Führer, Robin Geerken, Sebastian Geradts, Viktoria Gonschorek, Philipp Häfker, Jana Heinecke, Linda Helmers, Felix Herrmann, Aileen Höhnerloh, Nele Hoier, Björn Homburg, Maria Ide, Anna Jeworowski, Jonas Jochims, Marie Kaufhold, Jessica Klüner, Alexander Kolloge, Kimberley Kropp, Timo Krüger, Laura Lemke, Julia Liebner, Nina Maaß, Katharina Macken­thun, Jonas Malter, Wiebke Meinerling, Kolja Mertens, Mathis Molde, Marius Müller, Marcel Müsegades, Christin Musch, Uta Christine Noster, Milena Paradies, Christian Peters, Berit Petersen, Franziska Petersen, Jannik Plaß, Marie Plewka, Lena Plöhn, Rika Ramson, Nina Rejmanowski, Len Rosenberger, Fabian Rosowski, Joana Rüdebusch, Marvin Oliver Rustler, Salome Rutayungwa, Julia Schaller, Jonas Schild, Jonas Schröder, Lauritz Schütte, Lisa-Marie Schumacher, Lukas Schwieters, Kristin Stephan, Philipp Stobbe, Stefanie Strätker, Anna Tammen, Sonja Titze, Alea Tokita, Annika Toschka, Katharina Warmuth, Anya Xu.

Besondere Auszeichnungen erhielten Laura Breitkopf und Alea Tokita (beide Chemie), Uta Noster, Annalena Berner, Julia Schaller (alle Französisch), Marie Plewka (Französisch/Religion), Joana Rüdebusch (Religion), Jannik Plaß, Anna Tammen (beide Physik), Björn Homburg (Physik/Mathematik) und Alexander Kolloge als Jahrgangsbester (Buchpreis der Schule).


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-landkreis 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Video

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.