• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Durchsuchungen auch in Niedersachsen
Bundesweite Razzia gegen Kinderpornografie

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Bildung: Ein Tag im Reich der Märchen

08.02.2012

WILDESHAUSEN Geschickt formt der siebenjährige Nick den Teig zu kleinen Pizzaböden. Für ihn ist das kein Problem: „Ich helfe oft meiner Oma beim Kochen.“ Ihm gegenüber sind ein paar andere Kinder dabei, Gemüse zu schneiden und schon die ersten Minipizzen zu belegen. Eine Etage höher ist die achtjährige Tamara gerade damit beschäftigt, einen Wichtel aus Filz herzustellen. Er bekommt grüne Augen, eine rote Nase und einen braunen Bart. „Das macht Spaß“, sagt sie und streckt ihr fertiges Kunstwerk stolz in die Luft.

Aber nicht nur gekocht, gefilzt und gebastelt wurde am Dienstag in den Berufsbildenden Schulen (BBS) am Standort St.-Peter-Straße in Wildeshausen. Die Schüler der Sozialassistenten-Klasse mit Lehrerin Maria Wübbeler hatten die Klassen 2 a und b der Holbeinschule zu einem Märchentag eingeladen und „Rapunzel“ aufgeführt. Während Schüler der Berufseinstiegsklasse (BEK) Hauswirtschaft und Pflege um Lehrerin Maria Löchte mit den rund 50 Kindern kleine Pizzen backten, richteten Schüler der Berufsvorbereitungsklasse (BVJ) Gastronomie mit Cäcilia Kalkhoff die Esstische märchenhaft her. Nicht nur den Kindern hat der Tag gefallen. Auch die BBS-Schüler haben sich tapfer geschlagen. „Es war zwar ein wenig anstrengend, aber es hat auch Spaß gemacht“, sagte Petra Mletzko (BEK). „Der Stress hielt sich in Grenzen“, sagte Christian Bode von der Sozialassistenten-Klasse.

Auch Maria Wübbeler zeigte sich zufrieden: „Wir haben das Projekt organisiert, um unsere Schüler an die Praxis heranzuführen. An einem realen Projekt lernen sie besser, zu planen und zu erkennen, wo noch Mängel sind.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.