• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Erziehung: Einzugstermin im Oktober steht

19.08.2016

Wüsting Fünf Kinder sitzen auf dem großen, bunten Straßenteppich und spielen mit kleinen Autos und Tierfiguren. An den Wänden des Raumes hängen selbstgemalte Bilder, es gibt kleine Tische und Stühle und ein schwarzes Ledersofa – eine typische Kindergartenszene, die sich in diesem Fall jedoch nicht im Kindergarten abspielt.

Im Gebäude des Kindergartens Wüsting sind die Erweiterungsarbeiten noch im vollen Gange (NWZ  berichtete). Im Erdgeschoss des Gebäudes entsteht ein neuer Gruppenraum mit Wasch- und Sanitärraum sowie einem Essbereich. Zu Beginn des Kindergartenjahres am 1. August ist deshalb die neu gegründete gelbe Gruppe in das Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde, nur ein paar Häuser weiter, ausgewichen.

„Die Kinder werden im Gemeindehaus bereits ab 7 Uhr empfangen und betreut“, berichtet Jutta Onkes, Leiterin der Einrichtung. „Die Kinder verbringen hier den gesamten Vormittag.“ Erst zum Toben auf dem Spielplatz würde die Gruppe dann zum Kindergartengebäude zurückkehren und dort auch das Mittagessen mit den anderen Kindern einnehmen. Die weitere Betreuung, bis maximal 14 Uhr, finde dann auch im eigentlichen Kindergarten statt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Für die Kinder ergibt sich eine optimale Betreuungssituation“, erklärt Onkes weiter. Erzieherin und Gruppenleiterin Birte Tangermann sowie Sozialassistentin Lisa Kandzia kümmern sich um die Knirpse, die in der kleinen Gruppe viel Aufmerksamkeit erfahren. In den nächsten Monaten werde die Gruppengröße aber weiter anwachsen.

„Wir sind hier sehr zufrieden“, sagt Lisa Kandzia, die seit Juli in der Einrichtung arbeitet. Die Kinder würden schon am frühen Morgen mit Freude ankommen und bei allem super mitmachen.

Auch Leana ist zufrieden. „Ich gehe gerne in den Kindergarten“, sagt die Zweijährige. Sie mag es, mit den anderen Kindern zu spielen.

Geplant ist, dass die gelbe Gruppe im Oktober, wenn die Bauarbeiten im Kindergartengebäude abgeschlossen sind, ihren neuen Gruppenraum bezieht. „Ich bin zuversichtlich, dass das klappen wird“ berichtet Diplom-Ingenieur Horst Claaßen vom Gebäudemanagement der Gemeinde Hude. „Momentan werden Maurer- und Fliesenarbeiten erledigt“, führt er weiter aus. Als nächstes seien dann die Verlegung eines neuen Bodens und der Austausch der Fenster geplant.

Wolfgang Alexander Meyer Redakteur / Redaktion Oldenburg/Westerstede
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2611
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.