• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

IGS: Eltern fordern bis zum Sommer klare Beschlüsse

06.05.2010

HUDE Eltern machen Druck für eine weitere IGS im Landkreis: Die Gemeindeelternräte aus Hude und Ganderkesee sowie die Elterninitiative aus Hude erwarten von der Kommunalpolitik, bis zu den Sommerferien „eine eindeutige und in den Gemeinden möglichst deckungsgleiche Beschlusslage herzustellen“. Das betonen die Vorsitzenden der Gemeindeelternräte, Karin Claußen (Hude) und Sven Jochims (Ganderkesee) sowie Heike Ritzrau (Elterninitiative Hude) in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

Ende Januar hatten sich beide Gemeindeelternräte für die Einrichtung einer IGS am Standort Bookholzberg ausgesprochen. Seitdem haben sie zusammen mit der Elterninitiative aus Hude in vielen persönlichen Gesprächen mit allen politischen Parteien in den Gemeinderäten für ihr Anliegen geworben. Die Resonanz darauf sei in der Gemeinde Ganderkesee offener und interessierter gewesen als in Hude. „Hier scheint der Blick nach wie vor sehr eng ausgerichtet zu sein – eine Haltung, die der notwendigen Zusammenarbeit in beiden Gemeinden im Wege stehen könnte und dem Elternwillen nicht gerecht wird“, heißt es in der Pressemitteilung. Kritisiert wird die „zögerliche Reaktion“ seitens der Politik.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.