• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Erstmals Erzieherinnen ausgebildet

13.07.2015

Wildeshausen Premiere an den Berufsbildenden Schulen (BBS) in Wildeshausen: Die Fachschule für Sozialpädagogik hat erstmals staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher ausgebildet. 16 Schülerinnen und ein Schüler, die ihre Berufsqualifikation zur staatlich anerkannten Erzieherin beziehungsweise zum Erzieher erhalten haben, wurde am vergangenen Freitag verabschiedet.

BBS-Schuleiter Gerhard Albers bedankte sich in diesem Rahmen beim stellvertretenden Landrat Eduard Hüsers für die Investitionen des Landkreises Oldenburg, mit dessen Hilfe dieser neue Bildungsgang eingerichtet werden konnte.

Nach der bereits abgeschlossenen zweijährigen Berufsausbildung zur Sozialassistentin mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik haben die Schülerinnen und Schüler nun weitere zwei Ausbildungsjahre erfolgreich absolviert. Sie haben Erfahrungen in Praktika gesammelt, die sie in der Erziehungshilfe, in Krippen, in Kindertagesstätten, Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen oder Kinderhorten sammelten und stehen nun dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Da der Arbeitsmarkt in diesem Sektor gute Möglichkeiten bereit hält, sind schon manche Arbeitsverträge unterzeichnet worden.

Einige Schülerinnen haben sich zu einem anschließenden Studium an der Hochschule entschlossen, das mit der gleichzeitig erworbenen Fachhochschulreife möglich ist.

Die Klassenlehrerin Daniela Bernsen sagte über die Klasse: „Wäre ich ein Winzer, würde ich sagen, hier handelt es sich um einen guten Jahrgang.“

Die gelungene Abschlussfeier gestaltete die Unterstufe der Fachschule für Sozialpädagogik mit viel Engagement und Beiträgen wie Musik, Tanz und lustigen Beiträgen.

Folgende Schüler haben die staatliche Anerkennung zur Erzieherin und zum Erzieher erhalten: Parisa Azimi Saein, Anna-Sophie Bluhm, Imke Breitenbach, Nadine Brocke, Jasmin Busch, Julie Deike, Lena Hannekum, Ines Kramer, Viviane Kunz, Marina Mehrings, Hartmut Meyer, Melanie Neumann, Madlen Reinking, Laura Schlömer, Lena Schröder, Sabine Stigge und Franziska Wenz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.