• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

ORIENTIERUNG: Everkampschüler zeigen Läufern den Weg

19.07.2007

WARDENBURG „Fit durch Wardenburg“ steht in großen Buchstaben auf einem neuen Flyer, den die Klasse 8cR der Everkampschule entworfen hat. Gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Klaus Ottjes haben die Mädchen und Jungen an vier Projekttagen vor den Sommerferien aber nicht nur das Informationspapier gestaltet, sondern vorher auch drei geeignete Jogging-Strecken in Wardenburg geprüft, ausgemessen und ausgeschildert.

Der Anstoß kam in einem Gespräch zwischen dem Wardenburger Gastronomen Gerd Fischbeck und dem Rektor der Schule, Helmut Krasemann, zustande. Immer wieder werde er gefragt, erzählte Fischbeck, wo man am besten im Ort joggen könne. Das Erklären nur mit Worten allein reiche aber nicht wirklich aus. Eine Karte sei da im Grunde viel praktischer.

Eine ideale Aufgabe für ein Schulprojekt, befand Krasemann. Unter Mithilfe von Lehrerin Gundel Tönnießen wurden drei Strecken gefunden – die beiden rund fünf Kilometer langen Touren zur Hunte und zur Lethe sowie ein halb so langer Waldrundgang durch Gloysteins Fuhren und um den Sportplatz am Everkamp herum. Mit Fahrrad und Laufrad vermaßen die Everkampschüler die Laufwege und prüften, an welchen Stellen Ortsunkundige mit einem Schild auf dem rechten Weg gehalten werden müssen. Eine zweite Arbeitsgruppe der 8cR machte sich derweil an die Gestaltung der Schilder. Insgesamt 28 in Form und Farbe auf die jeweilige Route abgestimmte Exemplare wurden mit tatkräftiger Unterstützung durch den Werklehrer Karl-Heinz Hoffmann aus Holz geschnitten.

Die Biologische Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems (BSH) beriet in der Frage einer möglichst umweltverträglichen Installation. Die Wahl fiel am Ende darauf, die Schilder mit Zaundraht an Bäumen entlang der drei Laufstrecken aufzuhängen. Für die drei ausgewählten Touren werben soll der Flyer, der demnächst sowohl an der Rezeption des Wardenburger Hofs als auch im Büro der Wardenburger Touristinformation „umtref“ zu haben ist. Als kleines Dankeschön für die kreative Leistung der Schüler besserte Gerd Fischbeck mit einer kleinen Spende die Klassenkasse der 8cR auf.

Werner Fademrecht Hatten / Redaktion Wardenburg
Rufen Sie mich an:
04407 9988 2731
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.