• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Bike- und Inliner Night in Oldenburg abgesagt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Wetter Verhindert Start
Bike- und Inliner Night in Oldenburg abgesagt

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Exhibitionist erschreckt Schulkinder

07.09.2012

Rethorn Schreck nach der Schule: Sechs Mädchen im Alter von sieben bis zehn Jahren sind am Donnerstag gegen 12.40 Uhr in Rethorn von einem jugendlichen Exhibitionisten belästigt worden. Die Kinder waren mit dem Fahrrad auf dem Heimweg von der Grundschule Schierbrok, als sie auf dem Forstweg im Stenumer Holz einem jungen Mann begegneten, der die Hose geöffnet hatte und sich an seinem Genital zu schaffen machte. Dann verschwand er im Wald. Die Schülerinnen schilderten den Vorfall ihren Eltern, die daraufhin die Polizei informierten. Seine Tochter sei „völlig aufgelöst“, berichtete ein Vater der NWZ .

Die Mädchen beschreiben den Täter als ca. 15 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er habe dunkle Haare und eine „nordeuropäische Erscheinung“, trug eine braune Jacke und eine weite, hellbeigefarbene Hose und habe eine schwarze Adidas-Sporttasche bei sich gehabt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon   04223/3003 oder Telefon   04431/941 115 entgegen.

Hergen Schelling Agentur Schelling (Leitung) / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.