• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Mathe-Olympiade: Fabian erreicht volle Punktzahl

19.03.2011

GANDERKESEE Über zwei Tatsachen konnte sich Rita Wieneke, Rektorin der Grundschule Lange Straße, am Freitag ganz besonders freuen: Einer ihrer Schüler ist Landessieger in der Mathe-Olympiade geworden – und an dem Wettbewerb, der zum 50. Mal durchgeführt wird, haben sich erstaunlich viele Mädchen der Ganderkeseer Grundschule beteiligt.

Insgesamt 44 Kinder aus den dritten und vierten Klassen hatten sich an dem von der Göttinger Georg-August-Universität organisierten Wettstreit beteiligt. Neun davon lieferten sehr gute Ergebnisse ab. In zwei Fällen reichte es dabei sogar für einen ersten Platz.

Dritte Plätze erreichten Tessa Strodthoff, Felix Schiller, Julia Krieger und Nikolas Jeworowski. Zweite Plätze gingen an Gesa Bücking, Jan Kastens und Celine Hellmers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die mit Abstand besten Ergebnisse erzielten die beiden Drittklässler Janne Hafermann und Fabian Goedeke. Fabian erreichte 42 und die maximale Punktzahl – das schafften in diesem Jahr nur zwei niedersächsische Grundschüler. Und Janne bekam einen einzigen Punkt abgezogen und gehört damit zu sechs Drittklässlern landesweit, die ein derart gutes Resultat vorweisen können.

Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich angebotener Wettbewerb, an dem sich durchschnittlich rund 125 000 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 13 beteiligen. Gerade in den unteren Klassen seien bislang die Jungen sehr dominant gewesen, sagte Wieneke am Freitag am Rande der Urkunden-Übergabe. Dass sich dieses Mal so viele Mädchen erfolgreich beteiligt haben, freut die Mathe-Lehrerin naturgemäß besonders.

Wolfgang Loest Redaktionsleitung / Redaktion Ganderkesee
Rufen Sie mich an:
04222 8077 2741
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.