• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Fahrradwerkstatt schraubt für die Ghana-Hilfe

15.05.2015

Ahlhorn Einen Scheck in Höhe von 1000 Euro haben am Mittwoch Mitglieder der Schülerfirma „Fahrradwerkstatt“ der Graf-von-Zeppelin-Schule Ahlhorn an Rita Meyer und Wolfgang Riebold vom Verein „Tovarishch-Hilfe für Kinder“ übergeben.

Die Spendensumme haben die Oberschüler selbst erwirtschaftet. „Es handelt sich ausschließlich um den Ertrag der Fahrradwerkstatt“, erläuterte Schulleiter Josef Kubiak.

Das Geld ist für Jugendliche in Afrika bestimmt. Die Tovarishch-Hilfe leitet den Betrag an eine Berufsschule in der ghanaischen Stadt Amasaman, über 5000 Kilometer Luftlinie von Ahlhorn entfernt, weiter.

Rita Meyer, Vorsitzende des Tovarishch-Vereins, sowie Wolfgang Riebold, der das Ghana-Projekt betreut, waren gekommen, um von der ghanaischen Schule zu erzählen und den Schülern einen Einblick zu geben, was mit der Spende bewirkt wird.

„Wir sind schon seit zwölf Jahren in Amasaman aktiv und haben die Berufsschule mit aufgebaut. Die Jugendlichen werden dort im dualen System unterrichtet: Morgens der theoretische Unterricht, abends werden sie mit praktischen Tätigkeiten auf den Beruf vorbereitet“, erklärte Riebold. Ausbildungen zum Elektriker oder zur Schneiderin sind unter anderem möglich.

„Es werden Unterrichtsmittel, Tafeln, Stühle oder Tische benötigt. Außerdem ist der Bau einer Kfz-Werkstatt in Planung“, sagte Rita Meyer und dankte der Oberschule für ihre großzügige Spende.

Bernard Böckmann, Lehrer der Oberschule und gleichzeitig Leiter der Fahrradwerkstatt, meinte, dass die Summe „gut angelegt“ sei. „Wir kennen den Verein schon seit Jahren und wissen, dass die Spenden dort sinnvoll eingesetzt werden.“

Andreas Heizmann Volontär / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.