• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Bildung

Fehlerfrei in die nächste Runde radeln

05.07.2014

Hude Bremsen, ausweichen, Spur halten: Geschick und Konzentration waren bei der Radfahrprüfung der Grundschule Jägerstraße gefordert. Seit Montag hatten die Viertklässler fast jeden Tag eine Unterrichtsstunde lang auf dem Parcours auf dem Abenteuerspielplatz an der Jägerstraße geübt.

Am Freitagvormittag wurde es dann ernst: Auf dem Stundenplan der Klassen 4a und 4b stand die Radfahrprüfung. Die Kinder mussten unter anderem Slalom, einen Kreis und eine Acht fahren, die Balance auf einem Spurbrett halten, über die Schulter blicken, einhändig radeln und rechtzeitig bremsen. Kleine Fehler notierte Marianne Oetjen, pädagogische Mitarbeiterin, in einem Protokoll. Die Patzer sollen später mit den Kindern besprochen werden. „Aber bei uns fällt niemand durch“, erklärte der Klassenlehrer der 4b, Geert-Jürgen Grahle-Westerhoff. Für alle Kinder gab es im Anschluss eine Urkunde. Die besten Radler erhielten eine Medaille.

Die Radfahrprüfung habe an der Schule Tradition, berichtete Renate Parsiegla, Klassenlehrerin der 4a und zuständig für die Verkehrserziehung an der Schule. Die Prüfung finde immer am Ende des vierten Schuljahres statt und sei Teil des Unterrichts. Die Schüler nehmen an drei Modulen teil: Neben dem Parcours gibt es auch eine theoretische Prüfung in der beispielsweise Vorfahrtsregeln abgefragt werden.

Am kommenden Freitag fahren die Viertklässler dann mit ihren Fahrrädern eine rund anderthalb Kilometer lange Strecke durch Hude. Für die Sicherheit sorgen Eltern, die als Streckenposten bereitstehen.

Auch die Schüler der Klassen 3a und 3b hatten die Gelegenheit, den Parcours mit ihren Fahrrädern zu testen. Die Prüfung findet für sie aber erst am Ende des vierten Schuljahres statt.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/oldenburg-land 
Video

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.